fvw Kongress

(0)

Rekordbesuch in Köln

Zwei Tage volles Progamm in Köln: Zum fvw Kongress und der Fachmesse Travel Expo kamen in diesem Jahr mehr Besucher denn je.

von Klaus Hildebrandt, 15.09.2011, 15:56 Uhr
Bild wurde entfernt.

1998 begann es mit einem Forum für IT-Experten, heute ist der fvw Kongress als Herbstevent der Branche fest etabliert. In diesem Jahr verzeichnete die zweitägige Veranstaltung in der Köln Messe eine Rekordbeteiligung: Den Kongress besuchten 1225 Entscheider aus Touristik und Business Travel, im Vorjahr waren es 1131.

Zuwächse gab es auch auf der begleitenden Fachmesse Travel Expo mit 85 Ausstellern: Hier wurden zusätzlich zu den Kongress-Teilnehmern 1750 Fachbesucher gezählt. Darin enthalten sind auch die Teilnehmer des Reisebüro-Profit-Tags, der Praxisinformationen für den Vertrieb vermittelte. Insgesamt kamen also fast 3000 Reisemanager nach Köln.

„Wir freuen uns nicht nur über die hohe Beteiligung“, bilanziert Dagmar Bohn, Leiterin Event & Service der FVW Mediengruppe, „sondern auch über das sehr positive Feedback von Besuchern und Ausstellern zu den Inhalten, der Organisation und der Qualität der Teilnehmer.“

Neben der Information kam in Köln das Networking nicht zu kurz: Auf der Messe und abends auf der schon legendären Bahn-Party im prall gefüllten Alten Wartesaal traf sich die Branche. Die bekannte Kölner Band „Bläck Fööss“ sorgte für Stimmung.

Der nächste fvw Kongress findet am 25. und 26. September 2012 wieder in der Köln Messe statt.

Weiterführende Links

Weitere Business Travel-News

Kassel
(0)

Airport kommt auf den Prüfstand

Den hoch subventionierten Regio-Airport von Kassel will die schwarz-grüne hessische Landesregierung auf den Prüfstand stellen. Es droht die Abstufung zum Verkehrslandeplatz. mehr

 

Südostasien
(0)

Länder entdecken Mice-Potential

In Singapur treffen sich gerade die zehn Asean-Staaten, um den 50. Geburtstag ihrer wirtschaftlichen Kooperation zu feiern. Der Abschlussbericht steht zwar noch aus, aber klar ist bereits: Sie wollen den Mice-Sektor besser erschließen. mehr

 

Griechenland
(0)

Italiener kaufen staatliche Eisenbahn

Die Privatisierungswelle in Griechenland geht weiter. Die staatliche griechische Eisenbahn wechselt den Eigentümer. mehr

 

Politische Lage in Gambia
(0)

Veranstalter fliegen Urlauber aus

Die politische Lage in Gambia ist angespannt. Der Präsident hat einen dreimonatigen Ausnahmezustand ausgerufen. Thomas Cook fliegt Urlauber aus. Das deutsche Auswärtige Amt warnt vor Reisen in das Land. mehr

 

BizTravel für unterwegs

Kennen Sie schon den mobilen Auftritt von BizTravel? Unter mobil.biztravel.de lassen sich die News der Branche optimal auf dem Smartphone lesen – und zwar unabhängig vom Betriebssystem.

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media