Rendsburger Eisenbahn-Hochbrücke

(0)

Zugverkehr nach Unfall ausgesetzt

Im Norden Deutschlands verursachte ein Fährunfall die Schließung einer wichtigen Schienenstrecke. Betroffen davon ist unter anderem der Bahnverkehr zwischen Hamburg und Flensburg.

08.01.2016, 10:56 Uhr

Die Rendsburger Eisenbahn-Hochbrücke über den Nord-Ostsee-Kanal ist seit dem frühen Freitagmorgen für den Zugverkehr gesperrt. Grund hierfür sei der schwere Unfall der Rendsburger Schwebefähre, sagte ein Sprecher des für die Brücke zuständigen Wasser- und Schifffahrtsamtes Kiel-Holtenau (WSV). Die Fähre – sie hängt an Stahlseilen an der Eisenbahn-Hochbrücke – war gegen 6.30 Uhr mit einem Frachter kollidiert. Der Fährführer wurde laut Polizei schwer verletzt und kam ins Krankenhaus. Außerdem wurde der einzige Passagier leicht verletzt.

Eine Bahnsprecherin sagte, dass die drei Zugstrecken von Hamburg nach Flensburg, von Husum nach Kiel und von Kiel nach Rendsburg von der Sperrung der denkmalgeschützten Eisenbahnbrücke betroffen seien. Ein Schienenersatzverkehr mit Bussen sei eingerichtet. Die Sperrung der Brücke werde mindestens bis zum Nachmittag dauern. Der WSV-Sprecher erklärte, mögliche Schäden an der Brücke – einer Stahlkonstruktion – müssten zunächst festgestellt und dann statisch bewertet werden. Wie lange dies dauere, sei noch nicht absehbar. (dpa)

Weitere Business Travel-News

Air France
(0)

Piloten wollen streiken

In Frankreich drohen schon wieder Streiks in der Luftfahrt. Dieses Mal sind es nicht die Fluglotsen, sondern die Piloten von Air France, die Arbeitsniederlegungen ankündigen und den Flugverkehr in Frankreich damit lahm legen wollen. mehr

 

Lufthansa
(0)

Defekte Turbine sorgt für Umkehr

Vorfall bei der Lufthansa: Ein mit fast 200 Passagieren besetzter Jet der Airline ist in Frankfurt wegen eines Problems mit einem Triebwerk notgelandet. mehr

 

Kambodscha
(0)

Um Demos besser einen Bogen machen

Das Auswärtige Amt rät Reisenden insbesondere für Phnom Penh zu erhöhter Vorsicht. Kundgebungen sollten gemieden werden. mehr

 

Norwegen
(0)

Abflugsteuer kommt

Wer in Norwegen ein Flugzeug besteigt, wird künftig auch durch den Staat extra zur Kasse gebeten. Tourismusbranche und Airlines sind empört. mehr

 

BizTravel für unterwegs

Kennen Sie schon den mobilen Auftritt von BizTravel? Unter mobil.biztravel.de lassen sich die News der Branche optimal auf dem Smartphone lesen – und zwar unabhängig vom Betriebssystem.

 
© 2016 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media