Seite 2 von 2

Ins Leben gerufen wurde RNA auf Initiative von Unternehmen der Rhein-Neckar-Region. Konzernen wie SAP, Bauhaus, Südzucker oder Heidelberg Cement fehlte nach dem Ende von Cirrus die schnelle Route nach Berlin und Hamburg – der Umweg über Frankfurt stellte sich als zeitraubend und ineffektiv heraus.

Mit einem Förderverein sorgten sie für die Anschubfinanzierung von RNA. Flugzeuge und Kabinenpersonal stellt MHS Aviation, unter deren Flug-Code RNA auch verkehrt. Ihren Firmenkunden gewährt die Airline Vorteile wie flexibles Umbuchen und Freitickets ab einem bestimmten Volumen. Die Tarife teilen sich in Basic, Classic und Flex und starten bei knapp 100, 225 und 350 Euro.

Als weitere Einnahmequelle dient RNA das Chartergeschäft. Zu den Prominenten, die in den Dornier-Maschinen Platz nehmen, zählte nicht nur einst Helmut Kohl. Dauergäste sind auch die Bundesliga-Fußballer der TSG Hoffenheim und die Eishockeyspieler des EHC München. Gerken: „Für solche Teams haben unsere Flieger genau die passende Größe.“

City-Airport Mannheim

Der 1926 gegründete City Airport Mannheim liegt zentral: Ab der Innenstadt benötigt die Straßenbahn nur wenige Minuten. Die Wirtschaftsstärke der Region lässt sich an der Zahl der hier fest stationierten Firmenjets ablesen: Mit 17 Maschinen stehen in Mannheim so viele wie auf kaum einem anderen deutschen Airport.

Namen wie SAP, Bauhaus, Südzucker, Duscholux oder Heidelberg Cement sind allgegenwärtig. Mit den Linienflügen von RNA hofft Flugplatz-Chef Dirk Eggert, auch für den Flugplatz die schwarze Null zu erreichen – was nur wenige Regional-Airports schaffen.

Insgesamt zählt Mannheim um die 45.000 Starts und Landungen pro Jahr. Dass sich RNA auch künftig keine große Airline vor die Nase setzen kann, die Geschäft wittert, dafür sorgt die kurze Rollbahn: Sie reicht zwar für die kleinen Dornier-Maschinen, nicht aber für Airbus, Boeing & Co.

Dennoch hätte sich RNA-Chef Gerken gefreut, wenn die Airport-Gründer bei der Namenswahl auch an ein Mannheimer Nachbarstädtchen gedacht hätten: „Mannheim/Heidelberg wäre gut gewesen“, sagt er und lächelt. „Das ist bei Asiaten und Amerikanern populär.“

1 spacer 2
 
 

Quiz
(0)

Erkennen Sie die Airline?

Wie viele von diesen 15 Airline-Logos können Sie richtig zuordnen?

 

Weitere Business Travel-Themen

Verpflegungspauschale
(0)

Neue Sachbezugswerte für 2017

Die amtlichen Werte, die für Mahlzeitengestellung außerhalb von Dienstreisen anzusetzen sind, wurden leicht erhöht. Der Betrag für Unterkunftskosten bleibt gleich. mehr

 

Neue Flüge ab Winter 2014/15

03.12.2014 Dateigröße 4,64 MB Jetzt herunterladen

Überblick über alle geschäftsreiserelevanten Ziele, die frisch in den Flugplänen auftauchen.

 

Tagen am Airport

08.12.2014 Dateigröße 1,82 MB Jetzt herunterladen

Diese Tagungshotels lassen sich bequem zu Fuß vom Flughafen erreichen.

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media