Russland

(0)

Überflugverbot für ukrainische Airlines

Auch Fluggesellschaften aus der EU und aus den USA dürfen vermutlich bald nicht mehr über Russland fliegen, kündigte der Kreml an.

von Oliver Graue, 07.08.2014, 13:21 Uhr

Experten hatten es bereits vermutet. Gestern nun drohte Russlands Regierungschef Dmitrij Medwedew unverhohlen damit: Der Kreml überlege, westlichen Fluggesellschaften den Überflug über russisches Territorium zu verbieten. Als Begründung führte er die Einstellung des Flugbetriebs durch die Aeroflot-Tochter Dobrolet auf. Diese sei auf die Sanktionen des Westens zurückzuführen. Dobrolet wird von der EU und den USA boykottiert, da sie die von Russland eroberten Gebiete in der Ukraine anfliegt.

Gegen die ukrainischen Fluggesellschaften hat Russland bereits ein solches Flugverbot verhängt. Seit dem 1. August dürfen sie nicht mehr auf dem kürzesten Weg etwa in die Türkei oder in den Kaukasus fliegen. Ukraine International Airlines (UIA) hat auf ihrer Website einen Plan mit neuen Abflugzeiten ab Kiew veröffentlicht. Dies gilt für Strecken nach Eriwan, Dubai, Batumi (Georgien), Tiflis, Baku und Teheran.

Für Fleisch- und Gemüseexporte aus der EU hat Russland indes ein Importverbot ausgesprochen. Brasilien hat bereits angekündigt, einzuspringen und Lebensmittel nach Moskau liefern zu wollen. Auch mit anderen südamerikanischen Staaten wie Ecuador, Chile und Argentinien will Russland über Importe sprechen, meldet Interfax.

Weitere Business Travel-News

Maroder Nahverkehr in Rom
(0)

Das „Rätsel“ der brennenden Busse

In Rom sind nicht nur die Gebäude alt, sondern auch die städtischen Verkehrsmittel. Nun ist mal wieder ein Bus in Flammen aufgegangen, der 18. innerhalb eines Jahres. Verbraucherschützer fordern eine Untersuchung. mehr

 

BER
(0)

Starttermin soll erst im Sommer feststehen

Der Berliner Airportchef Engelbert Lütke Daldrup will in diesem Sommer einen Inbetriebnahmetermin für den neuen Hauptstadtflughafen nennen. Das sagte Lütke Daldrup im Abgeordnetenhaus. Nach fünf gescheiterten Terminen soll es mit dem Brandschutz jetzt klappen. mehr

 

Airplus
(0)

Ausland als Wachstumstreiber

Einfach war das abgelaufene Geschäftsjahr für Airplus nicht. Patrick Diemer, Vorsitzender der Geschäftsführung, zeigt sich mit den Zahlen trotzdem zufrieden und freut sich insbesondere über die Entwicklung des Firmenkreditkarten-Anbieters im Ausland. mehr

 

Flughafen München
(0)

Rekordgewinn zum Jubiläumsjahr

Seit nahezu 25 Jahren findet sich der Flughafen der bayerischen Hauptstadt im Erdinger Moos. 2016 wurde ein Rekordgewinn von 150 Mio. Euro erwirtschaftet. Nun fehlt nur noch die dritte Startbahn. mehr

 

BizTravel für unterwegs

Kennen Sie schon den mobilen Auftritt von BizTravel? Unter mobil.biztravel.de lassen sich die News der Branche optimal auf dem Smartphone lesen – und zwar unabhängig vom Betriebssystem.

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media