S7 Airlines | Air Berlin

(0)

Code Sharing für neuen Berlin-Dienst

Der russische Oneworld-Partner S7 Airlines nimmt Ostersonntag einen neuen Linienflug zwischen Berlin-Tegel und Moskau auf. Air Berlin vertreibt darauf auch Sitze unter eigener Flugnummer.

22.03.2016, 15:31 Uhr

Mit Beginn des Sommerflugplans am 27. März startet S7 Airlines eine neue Linienverbindung zwischen Berlin und Moskau. Fünfmal wöchentlich soll jeweils um 15.40 Uhr der Flug in Tegel starten und Domodedovo um 19.25 Uhr erreichen. Dort sind 15 Anschlüsse zu russischen Destinationen zu erreichen.

Wie auch schon bei den Flügen ab Düsseldorf, Frankfurt und München nach Moskau-Domododevo vertreibt Air Berlin die Flüge von S7 Airlines unter eigenen AB-Flugnummern. So sagt Stephan Nagel, SVP Alliances & Cooperation bei Air Berlin: „Die Flüge ergänzen unser bestehendes Codeshare-Abkommen, in dessen Rahmen wir im kommenden Sommer insgesamt rund 400 Flüge mit unserem langjährigen Partner anbieten.“

S7 Airlines bietet ab Moskau-Domododevo unter anderem auch Liniendienste nach Irkutsk, Jekaterinburg, Krasnodar, Sotschi und Woronesh an. (LS)

Weitere Business Travel-News

Unister-Insolvenz
(0)

Was bisher geschah

Vor einer Woche starben Unister-Gründer Thomas Wagner und Mit-Gesellschafter Oliver Schilling bei einem Flugzeugabsturz. Danach meldete das Unternehmen Insolvenz an. fvw.de fasst die Ereignisse der vergangenen zehn Tage zusammen. mehr

 

HRG
(0)

Umsatz gesteigert

Die Geschäftsreisekette HRG konnte ihre Umsätze im ersten Quartal ihres Geschäftsjahres steigern. Die Zahl der Business-Travel-Buchungen gingen dabei laut CEO David Radcliffe zurück. mehr

 

Neuer Trikot-Deal
(0)

Qatar Airways wirbt weiter bei Messi und Co

Qatar Airways hat den Sponsorenvertrag mit dem FC Barcelona um ein Jahr verlängert. Neben der Trikotwerbung ist zudem eine Namensänderung des traditionsreichen Stadions Camp Nou im Gespräch. mehr

 

Unister
(0)

Auch Unister Travel insolvent

Die Unister Holding hat für drei weitere Töchter Insolvenz angemeldet. Darunter ist auch Unister Travel. Deren Reiseportale sollen aber weiter arbeiten. mehr

 
© 2016 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media