Sabre

(0)

Location based Services für Reisende

Sabre Lab entwickelt gemeinsam mit dem Telekom-Konzern AT & T Lösungen, um Reisende zu lokalisieren und auf sie zugeschnittene Services auf Mobilgeräte zu senden.

17.01.2014, 13:16 Uhr
Die Vernetzung von Mobilgeräten wird neuen Services für Reisende ermöglichen.
Foto: att.com

AT & T und Sabre wollen die Service-Kette in der Reise erweitern und technische Instrumente bereitstellen, mit denen Reisende gezielt Informationen erhalten. Grundgedanke ist, Reisende mit Hilfe ihrer Smartphones und anderer Mobilgeräte zu erkennen und ihnen Informationen zuzuspielen. Die erste Phase der Entwicklung soll im ersten Halbjahr ablaufen, inklusive Pilottests.

Als Beispiele werden Flugreisende genannt, die sich auf einem Airport bewegen. Die Fluggesellschaften, Geschäfte und Restaurants könnten dem Passagier dann gezielt Informationen zum Abflug, aber auch personalisierte Angebot auf ihr Mobilgerät schicken.

Die Pläne der beiden Unternehmen sehen vor, dass die Lösung sowohl in- und außerhalb von Gebäuden funktioniert. Dafür werden GPS- und Wifi-Signale genutzt.

Weitere Business Travel-News

Berliner Flughäfen
(0)

Tarifeinigung für Bodenpersonal

Mehrfach haben Streiks den Flugverkehr in Berlin nahezu lahmgelegt. Nun können Passagiere aufatmen: Das Bodenpersonal und die Berliner Flughäfen haben sich geeinigt. mehr

 

Fraport
(0)

Streit um Ryanair eskaliert

Weiter Ärger um Ryanair: Einen Tag vor dem ersten Linienflug des irischen Billigfliegers ab Frankfurt warf Condor-Chef Ralf Teckentrup dem Betreiber Fraport vor, die Kapazität passgenau für den neuen Wettbewerber auszubauen. mehr

 

Vietnam Airlines
(0)

Höhere Frequenzen und neuer Airbus

Vom 2. Januar 2018 an setzt Vietnam Airlines den A-350 zwischen Frankfurt und Hanoi beziehungsweise Ho-Chi-Minh-Stadt ein. Statt wie bislang neunmal wird die Airline dann zehnmal nach Vietnam fliegen. mehr

 

Airline-Bündnis
(0)

Lufthansa und Cathay starten Kooperation

Mit Lufthansa und Cathay Pacific arbeiten zukünftig zwei Airline-Gruppen zusammen, die konkurrierenden Allianzen angehören. Sie starten ein Code Sharing und verknüpfen ihre Vielflieger-Programme. mehr

 

BizTravel für unterwegs

Kennen Sie schon den mobilen Auftritt von BizTravel? Unter mobil.biztravel.de lassen sich die News der Branche optimal auf dem Smartphone lesen – und zwar unabhängig vom Betriebssystem.

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media