Scandlines

(0)

Erste neue Hybridfähre fast fertig

Nun soll es tatsächlich bald soweit sein. Die erste von zwei seit Jahren in der Entstehung befindlichen Hybridfähren für Rostock–Gedser soll auf große Fahrt gehen.

10.03.2016, 11:34 Uhr
Die Hybridfähre Berlin kann bis zu 1300 Passagiere sowie 460 Pkw und 96 Lkw mitnehmen.
Foto: Scandlines

Ende April oder spätestens Anfang Mai sollen die Testfahrten der Berlin beginnen. Mit dieser Botschaft kam Morten Haure-Petersen, CCO von Scandlines, zur ITB. Das neue Schiff, soll jeweils auf den ersten beziehungsweise letzten 20 Minuten der Fährpassagen von Rostock nach Gedser zu 100 Prozent elektrisch fahren. Auf dem Rest der 105-minütigen Überfahrt läuft ein dieselelektrischer Antrieb, dessen Abgase mit einem Scrubber gereinigt werden.

Spätestens zur sommerlichen Hochsaison soll der Betrieb der in Deutschland und Dänemark gebauten neuen Hybridfähre stabil funktionieren. Für den Fall der Fälle wird zudem die Kronprins Frederik weiter als Ersatz beziehungsweise für den Transport von Gefahrgut vorgehalten. Momentan wird zudem noch an der Anpassung der Rampe und des Hafenbeckens in Gedser gearbeitet. (LS)

Weitere Business Travel-News

British Airways
(0)

Kostenloser Snack auf der Kurzstrecke fällt weg

British Airways streicht den kostenfreien Snack für Passagiere in der Economy Class auf innerbritischen und Kurzstrecken-Flügen. Betroffen sind ab Januar zunächst alle Flüge ab Heathrow and Gatwick. mehr

 

Motel One
(0)

2017 sollen acht neue Häuser eröffnen

Die Budget-Hotelkette Motel One setzt ihren Expansionskurs fort. Im kommenden Jahr ist die Eröffnung von acht neuen Häusern in Deutschland und dem europäischen Ausland geplant. mehr

 

Freizeitaktivitäten
(0)

Viator-Angebote bei Lufthansa und Germania

Die beiden Airlines bieten ihren Website-Besuchern nun auch Freizeitaktivitäten wie Stadtrundfahrten oder Museumsbesuche an. Dafür wurde die Technik der Tripadvisor-Tochter Viator angebunden. mehr

 

ICE-Schnellfahrstrecke
(0)

Spielende Kinder legen Betrieb lahm

Lebensgefährliches Spiel mit glücklichem Ausgang: Kinder haben am Mittwochabend kurzzeitig die ICE-Schnellfahrstrecke Köln–Frankfurt lahmgelegt. mehr

 
© 2016 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media