Schweiz

(0)
01.10.2013, 09:56 Uhr

Unsichere Zeiten bei Skywork

Das Fundament der Schweizer Regionalfluggesellschaft Skywork schein zu wackeln. Die Airline sucht nach Investoren.

von Rita Münck
Skywork aus Bern hat Probleme.
Foto: Sky Work Airlines

Bereits seit einigen Monaten schreibt die Regional-Airline Skywork Negativschlagzeilen: Der Carrier hat finanzielle Nöte, sucht nach neuen Geldgebern. Wie erst vor einigen Tagen bekannt wurde, hat die Airline Ende August bereits einen Dornier-Flugsimulator verkauft, um den Flugbetrieb am Laufen halten zu können. Das zumindest berichtet die „Berner Zeitung“. Zuletzt schrieb das Blatt, dass Reisebüros zögerten, Tickets bei der Airline zu buchen.

Bei Skywork stoßen die Medienberichte auf viel Unmut. CEO Tomislav Lang spricht bereits von einer „Hexenjagd“. Das Tagesgeschäft laufe weiter wie bisher, beteuert Lang. „Wir absolvieren alle unsere Flüge pünktlich, und wir haben genügend Liquidität auf dem Konto“, schiebt er nach. Bei der aktuellen Suche nach Investoren gehe es darum, die längerfristige Zukunft der Fluggesellschaft zu sichern. Ein früherer Investor, Daniel Borer, will offenbar kein Geld mehr nachschieben. Das hat bei Skywork zu Problemen geführt.

Skywork steuert auch Ziele in Deutschland an. Die Fluggesellschaft fliegt von Bern nach Hamburg, Berlin-Tegel, München und Köln/Bonn.

Weitere Business Travel-News

Accor

Mercure bekommt Park Inns by Radisson

Mehrere Hotels der Marke Park Inn by Radisson werden künftig unter der Accor-Marke Mercure laufen. Hintergrund ist „Conversion-Franchising“. mehr

 

BER

Mehdorn will Airport entpolitisieren

Nach Klaus Wowereits Rücktrittsankündigung ist noch nicht klar, wer neuer Aufsichtsratsvorsitzender der Flughafen-Gesellschaft wird. Hartmut Mehdorn fordert mehr unternehmerischen Sachverstand. mehr

 

Air France

Flüge in Ebola-Region gestrichen

Air France reagiert auf die anhaltende Ebola-Epidemie in Westafrika. Das von der Seuche betroffene Sierra Leone wird aus dem Flugplan gestrichen. mehr

 

Lufthansa

Flüge nach Erbil wieder aufgenommen

Seit Anfang August hatte der Lufthansa-Konzern die Stadt im Nordirak nicht mehr bedient. Nun habe sich die Sicherheitslage geändert. mehr

 

So!Apart-Awards

Jetzt wählt das Publikum

Ab sofort kann online über die besten Serviced Apartments abgestimmt werden. Die Preise werden bei der So!Apart-Tagung am 16./17. Oktober in Hamburg verliehen.

 
© 2014 Verlag Dieter Niedecken GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media