Singapur

(0)

Verspätungen nach Brand auf Flughafen

Auf dem internationalen Flughafen von Singapur hat es gebrannt. Verletzt wurde nach ersten Angaben niemand. Es kann allerdings zu Verspätungen im Flugbetrieb kommen.

16.05.2017, 17:50 Uhr
Das Terminal 2 des internationalen Flughafens von Singapur wurde nach einem Brand evakuiert.
Foto: Changi Airport

Nach einem Brand auf dem internationalen Flughafen in Singapur müssen Reisende mit Verspätungen bei Landungen und Abflügen rechnen. Am späten Dienstagnachmittag war Rauch aus der Lüftung im Terminal 2 am Changi Airport gedrungen, teilte der Flughafen auf Twitter mit. Das Gebäude sei evakuiert worden. Verletzte wurden nicht gemeldet.

Nach Informationen der Zivilschutzbehörde des südostasiatischen Stadtstaats wurde der Brand etwa 90 Minuten später gelöscht. Über die Ursache machten die Behörde und der Flughafen keine Angaben. Der Flughafen in Singapur ist einer der größten weltweit und ein wichtiges Drehkreuz zwischen Europa, Asien und Ozeanien. (dpa)

Weitere Business Travel-News

Trassenpreise
(0)

SPD will „Schienen-Maut“ für Züge senken

Forderung vor der Wahl: Die SPD will Bahn-Transporte mit einer niedrigeren „Schienen-Maut“ für Personen- und Güterzüge attraktiver machen. mehr

 

Flughafen Brüssel
(0)

Nach Elektrik-Panne wieder Normalbetrieb

Einen Tag nach einem Stromausfall hat sich der Betrieb am Brüsseler Flughafen weitgehend normalisiert. Im Zusammenhang mit der Panne gibt es keine Verspätungen mehr. mehr

 

United Airlines
(0)

Rückenwind für Hawaii-Dienste

Schon seit 70 Jahren verbindet United Airlines das Festland mit Hawaii. Kurz vor Weihnachten wächst das Angebot wierdum kräftig. mehr

 

British Airways
(0)

Kabinen-Personal kündigt Streik an

Das Kabinen-Personal von British Airways will für gut zwei Wochen streiken. Die Arbeitsniederlegung soll am 1. Juli beginnen und bis 16. Juli dauern. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media