South African Airways

(0)

Special für die Nebensaison

South African Airways legt ein Special für den Beginn der Nebensaison im kommenden Frühjahr auf. Gebucht werden kann bis Ende Januar.

02.12.2013, 15:29 Uhr
Ab in den Süden: South African Airways will das Geschäft in der Nebensaison ankurbeln.
Foto: SAA

Im April beginnt in Südafrika allmählich die Nebensaison. Schließlich endet dort der Sommer und der Herbst und Winter stehen vor der Tür. Für den Tourismus beginnt dann traditionell eine Zeit schwächerer Nachfrage. Um hier das Geschäft anzukurbeln, legt South African Airways eine Südafrika-Safari-Special ab 699 Euro für den Hin- und Rückflug in der Economy Class auf.

Das Angebot für Flüge ab Frankfurt und München ist buchbar bis 31. Januar 2014. Steuern, Gebühren und Kerosinzuschläge sind in dem Preis bereits inbegriffen. Der Reisezeitraum liegt zwischen dem 21. April und dem 30. Juni 2014.

Gerade diese Periode ist ideal für Tierbeobachtungen: Denn die Bäume verlieren in dieser Zeit ihre Blätter und das Gras in der Savanne ist nicht mehr so hoch wie im Frühjahr und Sommer. Da das Wasser nach der Trockenzeit des Sommers allmählich knapp wird, lassen sich an den verbliebenen Wasserstellen zahlreiche Wildtiere beobachten.

Weitere Business Travel-News

VW
(0)

Neue Marke für Mobilitätsdienste

VW steckt wegen der Diesel-Affäre in der größten Krise seiner Geschichte. Um die Zukunft inmitten von aufkommenden Elektroautos und forschen Wettbewerbern zu sichern, will sich der Vielmarken-Konzern nun intern noch einmal vergrößern. mehr

 

BCD Travel
(0)

Verstärktes Engagement in China

Die Geschäftsreise-Kette BCD Travel übernimmt die Mehrheit an einem bisherigen Joint Venture in China. Für CEO John Synder ist dies Beleg der offensiven Aquisitionsstrategie des Dienstleisters. mehr

 

Concorde-Auktion
(0)

Toilettensitz mit Überschall-Vergangenheit

Ein Teil vom Überschallflieger für zu Hause: Anfang November werden mehr als 1000 Originalteile aus französischen Concorde-Maschinen versteigert – vom Cockpit-Instrument bis zum Toilettensitz. mehr

 

Schrumpfkurs
(0)

Air Berlin verkleinert sich radikal

Über nur noch 75 Maschinen soll die Gesellschaft künftig verfügen. 40 Flugzeuge gehen an Lufthansa, außerdem wird das touristische Geschäft ausgelagert. Rund 1200 Jobs fallen weg. mehr

 
© 2016 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media