Streik

(0)

Flugausfälle, aber kein Chaos

Lediglich der Frankfurter Flughafen ist lahmgelegt. An den anderen Airports wird ab 15 Uhr wieder mit regulärem Betrieb gerechnet.

27.03.2014, 11:31 Uhr
Der Flugbetrieb in Frankfurt ist auf ein minimales Maß geschrumpft.
Foto: Fraport

Nach Gewerkschaftsangaben beteiligen sich in Frankfurt 90 Prozent der Mitarbeiter an dem Streik. Etwa die Hälfte aller Flüge konnten und können nicht stattfinden. Fast 600 Stars und Landungen wurden annulliert. Grundsätzlich ist die Lage jedoch entspannt: Da die Passagiere auf den Streik vorbereitet waren, blieb das erwartete Chaos aus.

Gestreikt wird auch an sechs anderen deutschen Airports. Am stärksten nach Frankfurt ist München betroffen, wo die weitaus meisten innerdeutschen, aber auch einige Europa-Verbindungen ausfallen. Allein Lufthansa hat bis 13 Uhr mehr als 140 Flüge gestrichen.

Weitaus geringer sind die Folgen an den übrigen Airports. In der Regel fallen dort nur die innerdeutschen Flüge nach München und Frankfurt sowie einige weitere Verbindungen aus, deren Zahl sicb jedoch in Grenzen hält. Ab 15 Uhr soll es auf den meisten Airports wieder einen weitgehend normalen Betrieb geben.

Die Flughafen-Angestellten protestieren mit ihrem Streik gegen ihre Arbeitsbedingungen und fordern mehr Lohn. In insgesamt zehn Bundesländern werden zudem der Nahverkehr und die Kindertagesstätten bestreikt.

Weitere Business Travel-News

In eigener Sache
(0)

70-jähriges Jubiläum der dfv Mediengruppe

Die dfv Mediengruppe, zu der auch die fvw, TravelTalk und BizTravel gehören, wird 70. Im September 1946 erschien in dem Fachverlag mit der „TextilWirtschaft“ der erste Titel. mehr

 

Air Partner
(0)

Verstärkung fürs Verkaufs-Team

Der Airline-Broker Air Partner baut seine Sales-Abteilung in Deutschland aus. Neu im Team ist Mirko Zieher. mehr

 

Jetblue
(0)

Erster Kuba-Flug seit Jahrzehnten

Heute startet der erste reguläre Passagierflug zwischen den USA und Kuba seit mehr als 50 Jahren. Die Maschine der Fluggesellschaft Jet Blue fliegt von Fort Lauderdale in Florida ins kubanische Santa Clara. mehr

 

Flughafen Frankfurt
(0)

Stundenlang im Ausnahmezustand

Sicherheitsalarm auf Deutschlands größtem Flughafen: Eine Frau gelangt in den Sicherheitsbereich, ehe ihre Kontrolle abgeschlossen ist. Eine Flughalle wird geräumt, die Frau verhört. Mittlerweile ist die Sperrung aufgehoben und die Gates sind wieder offen. mehr

 
© 2016 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media