Südafrika

(0)

Kapstadt geht das Wasser aus

Eine Wasserkrise in Folge der schlimmsten Dürre seit über hundert Jahren spitzt sich in Südafrikas Touristenmetropole Kapstadt zu.

01.06.2017, 09:01 Uhr

„Wir müssen prüfen, wie lange wir jeden Tag duschen, wie oft wir die Toilettenspülung benutzen und wie viel Wasser wir fürs Kochen und Putzen brauchen“, sagte Bürgermeisterin Patricia de Lille im Stadtrat. Die Bürger sollten ihre Duschzeit auf zwei Minuten verkürzen.

Der für die Versorgung wichtige Speichersee Theewaterskloof und andere Reservoire sind fast leer. Deswegen hat die Stadt nun zum Beispiel die Nutzung von Wasser im Garten oder in Parks verboten und eine Verbrauchsgrenze von 100 Litern pro Person und Tag postuliert. Mittelfristig müsse der Verbrauch der Stadt mit ihren rund vier Millionen Einwohnern um ein Viertel auf 500 Mio. Liter pro Tag gesenkt werden, forderte de Lille am Mittwoch.

„Kein Wasser mehr zu haben, würde eine Krise von katastrophalem Ausmaß bedeuten“, sagte sie. In Folge des Klimawandels sei auf den Regen in den gegenwärtigen Wintermonaten kein Verlass mehr. „Die Tage von ausreichenden Wasservorräten in Kapstadt sind wohl vorbei.“ Die Provinz West-Kap, zu der Kapstadt gehört, erlebt nach offiziellen Angaben derzeit die seit 1904 schlimmste Dürre. (dpa)

Weitere Business Travel-News

BCD Travel
(0)

Zukauf in Polen

BCD Travel baut die Zahl der eigenen internationalen Niederlassungen aus. So hat die Geschäftsreisekette jetzt die langjährige Partneragentur in Polen übernommen. mehr

 

LOT Polish Airlines
(0)

Neuer Account-Manager für Firmenkunden

Aitor Gamarra stößt neu zur LOT-Mannschaft in Deutschland. Er soll sich um das Firmenkundengeschäft kümmern. mehr

 

Air-Berlin-Flugmanöver (mit Video)
(0)

Letzter Jet aus Miami dreht niedrige Platzrunde

Abschiedsmanöver mit Nachspiel. Das Flugmanöver des letzten Airbus A-330 der Air Berlin aus den USA nach Düsseldorf beschäftigt nun das Luftfahrt-Bundesamt. mehr

 

Eurowings-CEO Thorsten Dirks
(0)

„Der Winter wird strubbelig“

Nach dem Vertragsabschluss mit Air Berlin steht Eurowings vor einem großen Wachstumssprung. Erstmals meldet sich nun auch deren CEO Thorsten Dirks, gleichzeitig Lufthansa-Vorstand, zu Wort. Wunder dürfen die Kunden wohl nicht von ihm erwarten: „Der Winter wird strubbelig“, so Dirks. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media