Swiss

(0)

Airline testet Telefonie an Bord

Swiss wird ihren Passagieren auf Flügen mit einer Boeing B-777 nicht nur Internet, sondern auch Telefonie an Bord anbieten. Das Telefonieren ist jedoch nur ein Test.

27.01.2016, 11:56 Uhr
Testweise sollen Passagiere an Bord einer B-777 telefonieren.
Foto: Swiss

Die Swiss prescht mit einem einjährigen Test für Roaming-Telefonie voran. Denn viele Airlines blocken bisher Telefonate, weil Passagiere skeptisch sind. Ein laut in sein Mobiltelefon sprechender Sitznachbar könnte nerven, so die Befürchtungen. Die Swiss will es auf ihrem neuen Flaggschiff, der Boeing B-777-300 ausprobieren. Am kommenden Freitag soll der erste Jet dieses Typs in Zürich eintreffen.

Befragungen der eigenen Kunden hätten ein Interesse für die Telefonie ergeben, schreibt die Swiss in einer Pressemitteilung. Bei Nachtflügen, wenn das Kabinenlicht abgeschaltet wird, blockiert das Kabinenpersonal dennoch die Telefonate.

Bei der Internet-Nutzung gibt es diese Einschränkung nicht. Die Lufthansa-Tochter bietet drei Leistungspakete: 20 MB Datenvolumen für 9 Schweizer Franken, 50 MB für 19 Franken und 120 MB für 39 Franken. Passagiere in der First können 50 MB frei nutzen. Für Streaming-Dienste ist keines der Pakete ausgelegt.

Die neuen B-777-300ER Flugzeuge werden ab dem Sommerflugplan primär auf Strecken nach Hongkong, Bangkok, Los Angeles, San Francisco, São Paulo sowie Tel Aviv eingesetzt. Die Airline erhält sechs Jets dieses Typs. (GJ)

Weitere Business Travel-News

Treueprogramme
(0)

Partnerschaften internationaler Hotelgruppen

Gleich zwei neue Kooperationen wurden am Rande der Luxusreisemesse International Luxury Travel Market (ILTM) in Cannes bekannt: Banyan Tree und Accor sowie Shangri-La und Taj Hotels arbeiten künftig enger zusammen. mehr

 

Tarifstreit
(0)

LH-Chef Spohr erwartet Schlichtung

Noch in diesem Jahr sollten sich die Piloten mit ihrem Arbeitgeber wieder an einen Tisch setzen. Lufthansa-Chef Carsten Spohr hofft auch einen Einstieg in die Schlichtung. mehr

 

Deutsche Bahn
(0)

EVG droht mit Warnstreiks

Ist das nur Säbelrasseln? Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft will nun unbedingt einen Tarifabschluss – ansonsten kämen Warnstreiks. mehr

 

Deutsche Bahn
(0)

Neues Gratis-W-LAN im ICE unsicher?

Ab kommenden Jahr können endlich auch die ICE-Passagiere der 2. Klasse kostenlos über das zugeigene W-LAN surfen. Doch nun warnt ein Hersteller von Sicherheits-Software: Während der Fahrt könnten persönliche Daten abgegriffen werden. mehr

 

BizTravel für unterwegs

Kennen Sie schon den mobilen Auftritt von BizTravel? Unter mobil.biztravel.de lassen sich die News der Branche optimal auf dem Smartphone lesen – und zwar unabhängig vom Betriebssystem.

 
© 2016 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media