Taiwan

(0)

Urlauber-Rekordmarke geknackt

Mehr als zehn Mio. Menschen besuchten in diesem Jahr die Republik China. Nächstes Jahr sollen 750.000 weitere Gäste dazukommen.

22.12.2015, 11:51 Uhr
Taiwans Hauptstadt Taipeh mit dem Wolkenkratzer Taipei 101
Foto: Thinkstock

Mit dem 34-jährigen Manuele Christopher, italo-amerikanischer Computeringeneur, wurde auf dem Flughafen Taipeh nun der zehnmillionste Gast des Inselstaates geehrt. Er erhielt eine Einladung ins prämiierte Restaurant Din Tai Fung sowie 100 Souvenirs aus der Republik China.

Die Anzahl der Besucher steigt seit 2008 konstant um jährlich eine Million Ankünfte aus dem Ausland an. Bis Ende 2016 sollen dann 10,75 Millionen Urlauber begrüßt werden. Die Republik China ist flächenmäßig gerade mal so groß wie Baden-Württemberg, zählt als am zweitdichtesten besiedelter Stadt der Welt jedoch 23 Mio. Einwohner. (OG)

Weitere Business Travel-News

Korean Air
(0)

Strafgebühr für No-Shows

Passagiere, die ihren gebuchten Flug nicht antreten, zahlen künftig 120 US-Dollar Strafe. Das gilt nicht, wenn sie vorher rechtmäßig stornieren. mehr

 

BTW
(0)

Merkel beim Tourismusgipfel

Bundeskanzlerin Angela Merkel kommt zum Gipfel des Bundesverbands der Deutschen Tourismuswirtschaft (BTW). Außerdem geht um es den interkulturellen Dialog und Digitalisierung. mehr

 

Hotellerie
(0)

Millionenspritze für Dorint

Die Hotelkette Dorint will ihre verlustreichen Häuser in Amsterdam, Neuss und Potsdam abstoßen. Laut Medienberichten will will Miteigentümer Dirk Iserlohe außerdem 60 Millionen Euro für eine neue Gesellschaft einsammeln. mehr

 

Finanzen und Beteiligung
(0)

Dobrindts Verkehrswegeplan in der Kritik

270 Milliarden Euro: So viel will die Bundesregierung bis 2030 in Straßen, Schienen und Wasserwege stecken. Von Umweltschützern und der Opposition gibt es viel Gegenwind für Verkehrsminister Dobrindt. Es geht ihnen um Grundsätzliches. mehr

 
© 2016 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media