TAP Air Portugal

(0)

Zurück zum alten Namen

Was früher gut war, ist es auch heute wieder: TAP Portugal nimmt wieder ihren alten Namen TAP Air Portugal an. Damit will das Unternehmen besser herausstellen, dass es sich um eine Fluggesellschaft handelt.

11.09.2017, 17:43 Uhr

Nach Angaben von TAP hätten Marktuntersuchungen ergeben, dass viele Verbraucher beim Namen „TAP Portugal“ nicht automatisch an eine Airline denken. Um dies deutlicher herauszustellen – gerade im wachsenden nordamerikanischen Markt –, wird vom 14. September 2017 wieder das Wörtchen „Air“ eingefügt. Bereits von 1979 bis 2012 hatte die portugiesische Fluggesellschaft diesen Namen getragen. Dabei steht TAP für „Transportes Aéreos Portugueses“.

Ungeachtet der Umfirmierung bleibe das Corporate Design der Gesellschaft weitgehend unverändert erhalten. Das bekannte Logo werde lediglich um den Begriff „Air“ ergänzt. (OG)

Weitere Business Travel-News

Image-Rangliste
(0)

Deutschland erstmals auf Platz eins

Deutschland genießt in der Welt das höchste Ansehen – so sieht es zumindest eine aktuelle Studie. Die USA dagegen verlieren deutlich an Beliebtheit. mehr

 

Überblick
(0)

Markt der Serviced Apartments wächst kräftig

Es vergeht fast kein Monat, in dem nicht neue Serviced Apartments, Boardinghouses oder andere Unterkünfte für Langzeitaufenthalte ihre Türen öffnen. Der Markt boomt, doch noch hakt es im Vertrieb. mehr

 

Neue Fernstrecke
(0)

LOT nimmt Singapur ins Streckennetz

Das Drehkreuz am Chopin-Flughafen von Warschau wird auch nächstes Jahr wieder vielfältiger. LOT Polish Airlines startet erstmals eine Route nach Südostasien. mehr

 

Keine Beförderungspflicht (Update)
(0)

Deutsches Gericht weist Klage gegen Kuwait Airways ab

Kuwait Airways muss keine Israelis befördern. Das entschied das Landgericht Frankfurt nun. Die Richter wiesen damit die Klage eines Passagiers auf Beförderung und Entschädigung wegen Diskriminierung zurück. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media