TAP Portugal

(0)

Tochter TAP Express nimmt Formen an

Im vergangenen Herbst übernahm ein portugiesisch-brasilianisches Konsortium 61 Prozent an TAP Portugal. Nun werden erste Veränderungen sichtbar.

26.01.2016, 11:55 Uhr
Acht ATR-72 soll die neue TAP Express erhalten.
Foto: TAP

Die Airline TAP hat die Tochtergesellschaft TAP Express gegründet. Von Ende März an soll diese im Stundentakt Flüge zwischen Lissabon und Porto anbieten. Das neue Unternehmen soll die Marke Portugália ersetzen, unter der bislang regionale Verbindungen angeboten wurden. Bis Juli soll TAP Express acht Maschinen vom Typ ATR-72 und neun Embraer E-190 erhalten.

Der Gesamtpreis für die Bestellung liegt bei 400 Mio. Euro. Das Sitzplatzangebot werde um 47 Prozent erhöht und der Treibstoffverbrauch um 40 Prozent gesenkt. Zu Tageszeiten mit besonders großer Nachfrage können auch Maschinen vom Typ Airbus A-320 eingesetzt werden.

Wie berichtet strukturiert TAP Portugal mit dem Sommerflugplan das Streckennetz neu, unter anderem wird die Verbindung nach Hannover eingestellt. Von der Maßnahme erhofft sich die Airline eine Steigerung des operativen Gewinns auf 60 Mio. Euro im Jahr.

„Wir haben zahlreiche Investitionen auf den Weg gebracht: 53 neue Flugzeuge sind bestellt, die Kabinen unserer Flugzeuge werden für 60 Mio. Euro auf den neusten Stand gebracht, elf Millionen Euro werden in die Bestückung von Maschinen der Airbus A-320-Baureihe mit Sharklets investiert, zwei Millionen in eine neue digitale Buchungsmaschine. Hinzu kommt die komplette Erneuerung der TAP-Express-Flotte“, fasst TAP-Vorstandschef Fernando Pinto zusammen. (ASC)

Weiterführende Links

Weitere Business Travel-News

Überflutung droht
(0)

Eisbrecher räumen Donau in Serbien frei

Das eisige Winterwetter stellt die Donauschifffahrt in Serbien vor große Probleme. Zwei ungarische Eisbrecher sollen helfen, den Fluss von Eis zu befreien, wie der Sender RTS am Dienstag berichtete. mehr

 

UNWTO
(0)

Neuer weltweiter Touristenrekord

Das macht Mut: Anschläge und internationale Konflikte haben Urlauber in weiten Teilen der Welt im vergangenen Jahr nicht von Reisen ins Ausland abgehalten. mehr

 

Passkontrollen nach Brexit
(0)

Flughäfen warnen vor langen Schlangen

Die Flughäfen Großbritanniens befürchten, dass es nach dem Brexit zu langen Schlangen bei den Passkontrollen kommen könnte. Der Interessenverband AOA appelliert an die Regierung, das bisherige System beizubehalten. mehr

 

Balearen
(0)

Mallorca wartet auf Schneesturm

Seit Tagen haben die Meteorologen auf Mallorca vor Eiseskälte und Schneestürmen gewarnt - aber bisher lassen die weißen Flocken in fast allen Teilen der Baleareninsel auf sich warten. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media