Thai Airways

(0)

Jesada Chandrema neuer Regional Director Europe

Seit kurzem liegt die Verantwortung für den europäischen Markt bei Thai Airways International in neuen Händen: Mit Jesada Chandrema wurde ein Thai Airways Manager zum Regional Director Europe ernannt, der sich im Konzern, dem Airline-Geschäft und in der Region auskennt.

17.02.2017, 12:19 Uhr
Jesada Chandrema
Foto: Thai Airways

Der studierte Master of Public Administration begann seine Karriere direkt nach seinem Studium in Bangkok und Kalifornien 1988 bei Thai Airways. Erste Erfahrungen im europäischen Luftverkehrsmarkt konnte Chandrema bereits von 1989 bis 1991 bei Thai Airways in Paris im Bereich Marketing sammeln. Von dort ging er als Assistent der Bereichsleitung nach Großbritannien.

Nach einem Einsatz von 1992 bis 1996 in Down Under als Generaldirektor Thai Airways Queensland und Northern Territory, zog es Jesada Chandrema zurück nach Europa. Hier war er fünf Jahre General Manager für Spanien und Portugal. Anschließend konnte Chandrema noch einmal die Geschicke von Thai Airways in Australien, in der Position des Generaldirektors für Südaustralien, lenken. Seit 2006 ist der gebürtige Thai für die staatliche Fluggesellschaft Thailands tätig: erst als Länderchef für die Schweiz und seit 2010 als Generaldirektor für Frankreich und die Benelux-Länder. (MWE)

Weitere Business Travel-News

American Express Global Business Travel
(0)

Übernahme von Event-Agentur

Die internationalen Geschäftsreiseketten setzen stark auf den Ausbau ihrer Meeting- und Event-Sparten. Das gilt auch für American Express Global Business Travel. So hat der Dienstleister jetzt die international tätige Agentur Banks Sadler in London übernommen. mehr

 

EuGH-Beschluss
(0)

Keine unzulässige Quersubventionierung bei DB

Es war nicht das erste Mal, dass Brüssel eine Benachteiligung von Konkurrenten der Bahn befürchtete. Vor Gericht können sich die Wettbewerbshüter mit ihren Bedenken aber erneut nicht durchsetzen. mehr

 

Iberia
(0)

Milliarden-Investition in die Flotte

Die Modernisierung der Iberia erreicht die nächste Stufe. Eine erste Großbestellung zum Austausch der Kurz- und Mittelstreckenflotte geht an Airbus. mehr

 

Deutsche Touring
(0)

Betrieb geht trotz Insolvenz weiter

Eines der traditionsreichsten Unternehmen im Fernbus-Bereich steht offenbar vor der Rettung. Für die Deutsche Touring gibt es laut Insolvenz-Verwalter Kaufinteressenten. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media