Thai Airways

(0)

Jesada Chandrema neuer Regional Director Europe

Seit kurzem liegt die Verantwortung für den europäischen Markt bei Thai Airways International in neuen Händen: Mit Jesada Chandrema wurde ein Thai Airways Manager zum Regional Director Europe ernannt, der sich im Konzern, dem Airline-Geschäft und in der Region auskennt.

17.02.2017, 12:19 Uhr
Jesada Chandrema
Foto: Thai Airways

Der studierte Master of Public Administration begann seine Karriere direkt nach seinem Studium in Bangkok und Kalifornien 1988 bei Thai Airways. Erste Erfahrungen im europäischen Luftverkehrsmarkt konnte Chandrema bereits von 1989 bis 1991 bei Thai Airways in Paris im Bereich Marketing sammeln. Von dort ging er als Assistent der Bereichsleitung nach Großbritannien.

Nach einem Einsatz von 1992 bis 1996 in Down Under als Generaldirektor Thai Airways Queensland und Northern Territory, zog es Jesada Chandrema zurück nach Europa. Hier war er fünf Jahre General Manager für Spanien und Portugal. Anschließend konnte Chandrema noch einmal die Geschicke von Thai Airways in Australien, in der Position des Generaldirektors für Südaustralien, lenken. Seit 2006 ist der gebürtige Thai für die staatliche Fluggesellschaft Thailands tätig: erst als Länderchef für die Schweiz und seit 2010 als Generaldirektor für Frankreich und die Benelux-Länder. (MWE)

Weitere Business Travel-News

Streiks
(0)

Italien droht Verkehrschaos

In Italien gehen die Streiks weiter: Die Taxifahrer protestieren erneut gegen eine Deregulierung des Sektors. In den nächsten Tagen sollen Busse, Trams und Metros bestreikt werden, am Donnerstag legen die Alitalia-Beschäftigen die Arbeit nieder. mehr

 

Schweiz
(0)

Weniger chinesische Touristen

Besucher-Einbruch aus China: Die Schweizer Hotellerie hat im vergangenen Jahr knapp ein Fünftel weniger Gäste aus der Volksrepublik beherbergt. mehr

 

Deutsche Bahn
(0)

Behörde untersagt IC-Nutzung mit Nahverkehrs-Tickets

In Zusammenarbeit mit regionalen Verkehrsverbünden wollte die Deutsche Bahn die IC-Benutzung mit Nahverkehr-Tickets ermöglichen. Konkurrent Abellio klagte. Jetzt wurde zumindest der Vergabepraxis ein Riegel vorgeschoben. mehr

 

Air Berlin
(0)

Triebwerksschaden bei Turboprop

Zu einem kleinen Vorfall kam es am heutigen Dienstag auf einem Flug der Air Berlin nach Florenz. Die Maschine landete sicherheitshalber in Stuttgart. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media