Thalys

(0)

Low-Cost-Angebot nach Paris

Der französische Zug-Anbieter Thalys bietet künftig eine billigere Verbindung zwischen Brüssel und Paris an. Unter der Marke Izy gibt es tägliche Verbindungen.

04.03.2016, 13:24 Uhr
Der Low-Cost-Zug soll nicht im typischen Thalys-rot daherkommen.
Foto: Izy

Wie Thalys mitteilt, nimmt Izy ab dem 3. April die Verbindungen auf. Zwei Züge im grün-lila Design sollen mit niedriger Geschwindigkeit und mit reduziertem Serviceangebot zwischen Brüssel und Paris verkehren. Täglich sind zwei bis drei Verbindungen geplant, die zwei Stunden und 15 Minuten brauchen werden. Besonders für Wochenendreisen verkehren drei Izy-Züge jeweils freitags und sonntags. Tickets mit Sitzplatzreservierung sind für 19 Euro erhältlich. Das Angebot beinhaltet zudem ein Kontingent an Fahrscheinen für zehn Euro ohne Sitzplatzgarantie.

Der Thalys-Verkehr zwischen deutschen Städten und Paris über Brüssel werde davon nicht beeinträchtigt, teilte der Zug-Anbieter mit. (ASC)

Weitere Business Travel-News

Frankfurt
(0)

Lkw knallt gegen Airbus A-380

Der Fahrer kam ins Krankenhaus. Für Lufthansa ergibt sich ein Schaden von 1,5 Mio. Euro, da eines der Triebwerke stark beschädigt wurde. mehr

 

Strategisches MICE Management
(0)

Aloom kooperiert mit Swiss Sales

Erfolg für Aloom-Boss Peter Friedhofen: Der deutsche MICE-Technikanbieter steht nun auch schweizerischen und österreichischen Veranstaltungsplanern zur Verfügung. mehr

 

Air-Berlin-Insolvenz
(0)

„Umbuchen und viel abfliegen!“

Reiserechtsspezialist Prof. Hans-Josef Vogel rät Passagieren, die bereits langfristig Tickets für Air Berlin erworben haben, diese möglichst schnell zu nutzen. Gesammelte Topbonus-Meilen lassen sich derzeit nicht mehr einlösen. mehr

 

Rheintalbahn-Sperrung
(0)

Fahrten weiter ausgesetzt

Mehr als eine Woche nach dem Erdrutsch an einer Tunnelbaustelle in Rastatt und der Sperrung der Rheintalbahn könnte die Ursachenforschung der Bahn zufolge länger dauern. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media