Travel Industry Club

(0)

Travel Manager 2013 gewählt

Am Montag ehrte der Travel Industry Club (TIC) wieder die besten Manager in verschiedenen Kategorien. Der beste Travel Manager kommt aus Düsseldorf.

24.09.2013, 14:47 Uhr

Jürgen Loschelder, Head of Travel Management Thyssen Krupp AG gewann den Titel vor Roman Asboth, Bilfinger SE, und Ralf Diederichs, Deutsche Lufthansa AG. Loschelder hat nach Angaben der Jury eine erfolgreiche Idee umgesetzt. Er entwickelte nach Vorbild des „City-Tickets“ der Deutschen Bahn ein ÖPNV-Konzept, bei dem Mitarbeiter ein Nahverkehrsticket für alle Fahrten zwischen Flughäfen und Firma beziehungsweise den Geschäftsreisezielen erhalten. Das Konzept setzte er zusammen mit Geschäftsreiseanbieter BCD. Die Mitarbeiter erhalten des Ticket automatisch, sobald sie eine Dienstreise buchen. Thyssen Krupp spare so Reisekosten, teilte der Travel Industry Club mit.

Den Travel Manager des Jahres hat der TIC gemeinsam mit dem VDR und dem Geschäftsreise-Fachmagazin BizTravel nominiert. BizTravel war auch Partner der Award-Gala am Montag in Köln.

Weitere Business Travel-News

Luxus-Hotellerie
(0)

Kempinski investiert im Nahen Osten

Kempinski Hotels will im kommenden Jahr mehrere neue Häuser in Oman, in den Emiraten und in Saudi-Arabien eröffnen. Die Hotelkette spricht von einer „langfristigen Version“. Ein Haus muss weichen. mehr

 

Job-Börse
(0)

Berlin an Air-Berlin-Mitarbeitern interessiert

Die Berliner Verwaltung ist weiter daran interessiert, Mitarbeiter der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin einzustellen. mehr

 

Fürstlicher Abflug
(0)

Empörung über Millionen für Air-Berlin-Chef

Die Fluggesellschaft mit den Schokoherzen hat offenbar auch ein Herz für ihre Chefs. Der absehbare goldene Handschlag empört Politiker, denn tausende Beschäftigte von Air Berlin fürchten um ihren Job. Was ist dran an den Vorwürfen? mehr

 

Vielflieger-Programm
(0)

Meilen einlösen bei Topbonus wieder möglich

Mit der Insolvenz von Air Berlin kam auch die Pleite des Vielflieger-Programms Topbonus. Nun kehrt das Programm wieder zu einer seinen Wurzeln zurück. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media