TV-Tipp

(0)

ARD berichtet über „Albtraum-Job“ Pilot

20-Stunden-Schichten, Arbeitslosigkeit, Ausbildung im Ausland: Die ARD zeigt am Montagabend die negativen Seiten des Piloten-Berufs.

15.05.2017, 14:28 Uhr

Die „Story im Ersten“ namens „(Alb-)Traumjob Pilot“ läuft am heutigen Montagabend um 23.15 Uhr. Thema ist unter anderem, dass viele Piloten sich ihre Praxisstunden über „pay to fly“ teuer erkaufen müssten. Bei der Etablierung der Billgflieger blieben die Piloten auf der Strecke. Als Experte kommen der ehemalige Berufspilot Markus Lüer oder James Phillips von der Piloten-Vereinigung Cockpit zu Wort.

„Ich kenne persönlich tatsächlich Leute, die im Flugzeug übernachten – hab ich selber eine Weile auch gemacht, so Lüer. „Sie versuchen dann Hotelübernachtungen zu sparen, sich die Spesen einzustreichen. Das heißt, die haben dann ihr Survival-Kit dabei: Schlafsack, Zahnbürste, kleines Doggy-Bag, von der Mama gemacht, damit sie was zu essen haben, und versuchen so, wirklich Mark auf Mark zu legen, um in diesem Job über die Runden zu kommen.“ (ASC)

Weiterführende Links

Weitere Business Travel-News

Berliner Flughäfen
(0)

Kein Engpass bei Finanzen

Kommt es bei den Berliner Flughäfen aufgrund der BER-Dauerbaustelle zu finanziellen Engpässen? Der Betreiber widerspricht entsprechenden Medienberichten. Die Liquidität sei für die kommenden Jahre gesichert. mehr

 

Flughafen Tegel
(0)

LKA-Leibwächter schießt aus Versehen

Schrecksekunde am Airport Tegel: In dem Berliner Flughafen hat ein Leibwächter des Landeskriminalamtes (LKA) aus Versehen einen Schuss aus seiner Dienstpistole abgegeben. mehr

 

Marseille-Attacke
(0)

Auto rammt Bushaltestellen

Wenige Tage nach dem Anschlag von Barcelona rammt ein Fahrzeug in Marseille zwei Bushaltestellen, eine Frau stirbt. Hinweise auf einen Terrorakt gibt es bislang nicht. mehr

 

Frankfurt Airport
(0)

LKW kollidiert mit Airbus A-380

Der LKW-Fahrer kam ins Krankenhaus. Für Lufthansa ergibt sich ein Schaden von 1,5 Mio. Euro, da eines der Triebwerke stark beschädigt wurde. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media