Unbeliebte Touristen

(0)

Zu Laut, zu betrunken

Welche anderen Urlauber nerven am meisten? Eine repräsentative Umfrage unter deutschen Touristen zeigt vor allem: Deutsche Reisende pflegen ihre Vorurteile.

05.06.2014, 16:02 Uhr

Betrunkene Russen, ungehobelte Engländer und Deutsche, die Liegestühle belegen. Der Reiseveranstalter Urlaubstours hat mehr als 8100 Deutsche befragen lassen: „Welche Touristen mögen Sie im Urlaub am wenigsten und warum?“ Das Ergebnis: Deutsche Touristen pflegen sorgfältig verbreitete Klischees und Vorurteile.

Auf Platz eins landeten laut dieser Umfrage russische Urlauber. 65 Prozent störten sich an betrunkenen und zu lauten Russen. Platz zwei der unbeliebtesten Urlauber belegen die Briten. 42 Prozent haben bereits negative Erfahrungen mit Touristen aus dem Vereinigten Königreich gemacht. Die Insulaner seien ebenfalls zu betrunken, zu laut und hätten schlechte Manieren beim Essen. Auf dem dritten Platz der Unbeliebtheitsskala folgen mit rund 29 Prozent Touristen aus Polen. Hauptärgernis: zu betrunken und zu laut.

Bei so vielen Vorurteilen wundert es eigentlich nicht, dass deutsche Urlauber auch gerne auf deutsche Urlauber im Urlaub verzichten würden. Auf Platz vier landen deshalb auch die eigenen Landsleute. 18 Prozent der Befragten ließen an deutschen Touristen kein gutes Haar: Sie besetzen Sonnenliegen – und sind unhöflich …

Weitere Business Travel-News

Fluggastdaten-Übermittlung
(0)

VDR gibt seinen Segen

Airlines müssen bei Flügen von und nach Deutschland in Zukunft diverse Daten der Passagiere an das Bundeskriminalamt übermitteln. Der VDR hat an der Übermittlung der Fluggastdaten nichts auszusetzen. Eigene Benken seien berücksichtigt worden, so der Geschäftsreiseverband. mehr

 

Geschäftsreisemarkt
(0)

Kein Abschwung in Sicht

Die Geschäftsreisebranche kann in den kommenden Jahren mit soliden Zuwächsen rechnen – und das weltweit. Davon gehen jedenfalls das World Travel & Tourism Council (WTTC) und der GDS-Betreiber Travelport in einer gemeinsamen Untersuchung aus. mehr

 

Hacon-Übernahme
(0)

Siemens baut Fahrplan-Apps für Bahn

Bald ist Siemens für die Fahrplan-Apps der Deutschen Bahn zuständig. Das Unternehmen kauft den Hannoveraner Software-Anbieter Hacon, der die Apps entwickelt. Die Kartellbehörden müssen noch zustimmen. mehr

 

CWT
(0)

Mit der Kraft der Blutorange

Die Geschäftsreisekette CWT hat ihren Markenauftritt überarbeitet und setzt dabei auch auf neue Farben. Statt Türkis kommen nun die Farbtöne Blutorange und Dunkelgrau zum Einsatz. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media