USA

(0)

Einreisekontrolle bereits in Deutschland?

Das US-Ministerium für Innere Sicherheit plant offenbar, eigene Beamte an deutschen Flughäfen zu stationieren. Im Gegenzug soll die Einreise in die USA schneller gehen.

30.09.2014, 14:50 Uhr

Die „Wirtschaftswoche“ zitiert aus einer Richtlinie des US-Ministeriums für Innere Sicherheit mit dem Titel „Preclearance Expansion“. Demnach gibt es Pläne, dass amerikanische Beamte an deutschen Flughäfen Fingerabdrücke und Porträtfotos von Reisenden aufnehmen sollen, die in die USA fliegen. Außerdem soll sie Fluggäste fragen, wohin sie fahren und wie lange sie bleiben.

Dieser Check solle nach der üblichen Sicherheitskontrolle am Flughafen erfolgen. Die üblichen Einreisekontrollen an US-amerikanischen Airports sollen im Gegenzug entfallen, die Passagiere könnten dort weniger Zeit einplanen.

Das Bundesinnenministerium sagte dem Magazin, dass die US-Behörden das Thema angesprochen hätten. Man stehe dem Ansinnen allerdings zurückhaltend gegenüber.

US-Beamte kontrollieren bereits an 15 ausländischen Airports, zum Beispiel in Irland. Ab kommendem Jahr wollen sie mit weiteren Ländern über die Stationierung ihrer Beamten verhandeln. Laut dem Bericht gebe erste Kontakte zu den Niederlanden, Großbritannien, Frankreich und Schweden.

Weitere Business Travel-News

Treueprogramme
(0)

Partnerschaften internationaler Hotelgruppen

Gleich zwei neue Kooperationen wurden am Rande der Luxusreisemesse International Luxury Travel Market (ILTM) in Cannes bekannt: Banyan Tree und Accor sowie Shangri-La und Taj Hotels arbeiten künftig enger zusammen. mehr

 

Tarifstreit
(0)

LH-Chef Spohr erwartet Schlichtung

Noch in diesem Jahr sollten sich die Piloten mit ihrem Arbeitgeber wieder an einen Tisch setzen. Lufthansa-Chef Carsten Spohr hofft auch einen Einstieg in die Schlichtung. mehr

 

Deutsche Bahn
(0)

EVG droht mit Warnstreiks

Ist das nur Säbelrasseln? Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft will nun unbedingt einen Tarifabschluss – ansonsten kämen Warnstreiks. mehr

 

Deutsche Bahn
(0)

Neues Gratis-W-LAN im ICE unsicher?

Ab kommenden Jahr können endlich auch die ICE-Passagiere der 2. Klasse kostenlos über das zugeigene W-LAN surfen. Doch nun warnt ein Hersteller von Sicherheits-Software: Während der Fahrt könnten persönliche Daten abgegriffen werden. mehr

 

BizTravel für unterwegs

Kennen Sie schon den mobilen Auftritt von BizTravel? Unter mobil.biztravel.de lassen sich die News der Branche optimal auf dem Smartphone lesen – und zwar unabhängig vom Betriebssystem.

 
© 2016 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media