USA

(0)

Fünf Tote nach Schneesturm

In den USA sind infolge des Schneesturms „Stella“ mindestens fünf Menschen gestorben. Sie starben laut US-Medienberichten bei Autounfällen auf winterlichen Straßen oder erlitten beim Schneeschaufeln einen Herzinfarkt.

16.03.2017, 08:14 Uhr

Der Sturm war am Dienstag mit starken Winden und heftigem Schneefall über den US-Nordosten gezogen. Im Bundesstaat New York türmte sich der Schnee mancherorts bis zu einen Meter hoch.

Tausende Flüge fielen aus, hunderttausende Menschen waren den Berichten zufolge zeitweise ohne Strom, viele Schulen blieben geschlossen. Auch der für Dienstag geplante Besuch von Kanzlerin Angela Merkel bei US-Präsident Donald Trump wurde verschoben. (dpa)

Weitere Business Travel-News

Anschlag in London
(0)

Dem Terror die Stirn bieten

Nach dem ersten Schock über den Anschlag mit vier Toten und etwa 40 Verletzten beginnt in London die Aufarbeitung. Die Botschaft lautet: Auf keinen Fall unterkriegen lassen. Doch über den Attentäter gibt es beunruhigende Erkenntnisse. mehr

 

Anschlag in London
(0)

Westminster Bridge wieder offen

Back to normal. Die Londoner Westminster-Brücke ist weniger als 24 Stunden nach dem Terroranschlag wieder für den Verkehr freigegeben worden. mehr

 

Wings Shop
(0)

Jetzt kommen die Waren nach Hause

Eurowings hat den Service rund um den Wings Shop ausgeweitet. Reisende können sich nun die Waren aus dem Shop auch nach Hause liefern lassen. mehr

 

Lufthansa
(0)

Piloten stimmen Schlichterspruch zu

Der Konflikt der Flugzeugführer mit ihrem Arbeitgeber Lufthansa ist nun auch formal beendet. Die Piloten stimmten mit überwältigender Mehrheit für den Schlichterspruch. mehr

 

BizTravel für unterwegs

Kennen Sie schon den mobilen Auftritt von BizTravel? Unter mobil.biztravel.de lassen sich die News der Branche optimal auf dem Smartphone lesen – und zwar unabhängig vom Betriebssystem.

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media