Verpflegungsmehraufwand

(0)

Das „M“ bleibt Pflicht

Wird dem Dienstreisenden auf seiner Reise vom Arbeitgeber eine Mahlzeit gewährt, muss dieser dies in der Lohnsteuer-Bescheinigung mit „M“ kennzeichnen. Die Regelung wurde nun um ein weiteres Jahr verlängert.

09.10.2017, 07:30 Uhr

Auf ein entsprechendes Schreiben des Bundesministeriums für Finanzen weist die Hamburger Albertakademie hin. Seit dem Inkrafttreten der Reisekostenreform müssen Arbeitgeber in der jährlichen Lohnsteuer-Bescheinigung den Großbuchstaben „M“ eintragen, wenn sie dem Arbeitnehmer anlässlich oder während einer beruflichen Auswärtstätigkeit oder im Rahmen einer beruflichen doppelten Haushaltsführung eine mit dem amtlichen Sachbezugswert zu bewertende Mahlzeit zur Verfügung gestellt haben.

Dies gilt auch für Mahlzeiten, die auf Veranlassung des Arbeitgebers von einem Dritten nach § 8 Absatz 2 Satz 8 EStG zur Verfügung gestellt werden. Die Eintragung hat unabhängig davon zu erfolgen, ob die Besteuerung der Mahlzeit nach § 8 Absatz 2 Satz 9 EStG unterbleibt, der Arbeitgeber die Mahlzeit individuell oder nach § 40 Absatz 2 Satz 1 Nummer 1a EStG pauschal besteuert hat. (OG)

Weitere Business Travel-News

Regionalflug
(0)

Flybe spricht Gewinnwarnung aus

Der britische Billigflieger hat mit dem harten Wettbewerb und hohen Wartungskosten zu kämpfen. Nach einer Gewinnwarnung stürzte die Aktie ab. mehr

 

Geschäftsreise-Anbieter
(0)

BCD Travel kauft in Polen zu

BCD Travel baut die Zahl der eigenen internationalen Niederlassungen aus. So hat die Geschäftsreise-Kette jetzt die langjährige Partneragentur in Polen übernommen. mehr

 

Neuer Account-Manager für Firmenkunden
(0)

LOT-Mannschaft in Deutschland wächst

Aitor Gamarra stößt neu zur LOT-Mannschaft in Deutschland. Er soll sich um das Firmenkunden-Geschäft kümmern. mehr

 

Air-Berlin-Flugmanöver (mit Video)
(0)

Letzter Jet aus Miami dreht niedrige Platzrunde

Abschiedsmanöver mit Nachspiel. Das Flugmanöver des letzten Airbus A-330 der Air Berlin aus den USA nach Düsseldorf beschäftigt nun das Luftfahrt-Bundesamt. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media