Visit Jordan

(0)

Jordanien schließt Deutschland-Büro

Jüngst waren die Besucherzahlen wieder gestiegen und Flugfrequenzen ab Deutschland erhöht worden. Dennoch gibt Jordanien zum Juni sein Deutschland-Büro auf.

15.05.2017, 11:15 Uhr
Kamel-Trekking in der Wüste von Wadi Rum.
Foto: Jordan Tourist Board

Jordanien schließt Ende Mai sein Deutschland-Büro. Das bestätigte die Firma Lieb Management in München der fvw. Das Büro hatte bislang das Jordanien-Mandat inne. „Leider wird das Büro geschlossen“, sagte eine Sprecherin. „Alle Anfragen laufen zukünftig über das Hauptbüro von Visit Jordan in Amman.“

Jordaniens Tourismus hatte in den vergangenen Jahren stark unter Krieg und Terror in den Nachbarstaaten zu leiden. Zuletzt aber waren die Besucherzahlen wieder gestiegen. 2016 reisten mehr als 57.000 Deutsche in das Land, 20 Prozent mehr als im Jahr davor.

Daraufhin erhöhte Royal Jordanian die Frequenz zwischen Deutschland und Jordanien. Von Juni an soll es sechs statt fünf Dienste die Woche geben, von Juli an ab München drei statt zwei. Ab Frankfurt gibt es bereits einen zusätzlichen Dienst. (MEF)

Weitere Business Travel-News

Günstigere Tickets
(0)

Eurowings bietet gestrandeten AB-Kunden Heimflüge

Die Lufthansa-Tochter Eurowings will nach dem Ende des Flugbetriebs von Air Berlin am 27. Oktober gestrandeten Passagieren günstigere Rückflugtickets anbieten. Es gelten aber einige Voraussetzungen. mehr

 

Frankfurter Flughafen
(0)

Fraport testet selbstfahrende Shuttles

Der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport und die Versicherung R+V testen den Einsatz selbstfahrender Fahrzeuge unter realen Straßenbedingungen. Zwei Kleinbusse werden im Shuttle-Verkehr zwischen Terminal 1 und Terminal 2 unterwegs sein. mehr

 

EU-Gutachter
(0)

Kunde kann in Deutschland spanische Airline verklagen

Wer in Deutschland einen Flug bucht, kann einem EU-Gutachter zufolge hier auch seine Rechte einklagen – auch gegen ausländische Fluggesellschaften, die eine Teilstrecke der Verbindung abgewickelt haben. mehr

 

Exklusive Verhandlungen beendet
(0)

Air Berlin mit Easyjet noch immer nicht einig

Bei den Verkaufsverhandlungen zu Air Berlin könnten angesichts zäher Gespräche mit Easyjet nun weitere Bieter ins Spiel kommen. Ob eine Einigung mit Easyjet noch möglich ist, soll das Wochenende zeigen. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media