VLM

(0)

Sales Managerin für Firmenkunden

Der belgische Regio-Carrier VLM verstärkt sein Sales Team für Deutschland. Die neue Mitarbeiterin soll vor allem das Corporate-Geschäft ankurbeln.

29.01.2016, 15:11 Uhr
Nicole Pellinen
Foto: Aegean Air

VLM baut den Vertrieb in Deutschland aus. So verstärkt per 1. Februar Nicole Pellinen als Sales Managerin die hiesige Verkaufsmannschaft. Dabei soll sie insbesondere die Geschäftsreise-Kunden der Airline intensiv betreuen. Daneben ist Pellinen auch für die Kontakte zu den Reisebüro-Ketten verantwortlich. Sie berichtet direkt an VLM-Verkaufschefin Ingeborg Gillegot.

Zu den vorherigen beruflichen Stationen Pellinens zählen unter anderem Air Berlin, DBA und Aegan Airlines. Auch dort war sie im Firmenkunden-Geschäft tätig und betreute wichtige Key Accounts.

Hamish Davidson, CEO von VLM, verknüpft mit der Einstellung von Nicole Pellinen durchaus hohe Erwartungen: „Wir haben unsere Möglichkeiten im Corporate-Bereich bislang nicht voll ausschöpfen können. Gerade durch die Eröffnung der Basis Friedrichshafen mit den drei Strecken nach Berlin, Düsseldorf und Hamburg ist es für uns wichtig, unsere Kunden direkt vor Ort betreuen zu können.” (MAJ)

Weitere Business Travel-News

Germanwings-Absturz
(0)

Anhörung der Nebenklage in Paris

Vor 15 Monaten stürzte Germanwings-Flug 4U-9525 in die Alpen – 150 Menschen starben. Die Ermittlungen zu den Verantwortlichkeiten dauern an. Am Donnerstag hört das Untersuchungsgericht die Nebenkläger in Paris an. mehr

 

Verdächtiges Paket
(0)

Terminal des Flughafens JFK vorübergehend geräumt

Aufregung am New Yorker Flughafen John F. Kennedy: Er musste wegen eines verdächtigen Päckchens vorübergehend geräumt werden. mehr

 

Istanbul-Anschlag
(0)

13 Ausländer unter 41 Terror-Opfern

Selbstmordattentäter haben auf dem Atatürk-Airport in Istanbul Dutzende Menschen getötet, darunter viele Ausländer. Die türkische Regierung sieht dennoch keine Sicherheitsmängel. mehr

 

Flughafen Hahn
(0)

Verkauf soll vor dem Aus stehen

Der Käufer des Flughafens Hahn ist mit einer ersten Zahlung in Verzug. Der Landtag sollte dem Deal in wenigen Wochen zustimmen – jetzt ist alles gestoppt. mehr

 
© 2016 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media