Welcome Hotels

(0)

Warsteiner findet keine Interessenten

Seit einiger Zeit sucht die sauerländische Brauerei nach einem Abnehmer für ihre 15 Hotels. Offenbar will die Häuser aber niemand haben.

07.03.2016, 10:43 Uhr

Wie die „Lebensmittelzeitung“ mit Berufung auf Kreise um die Warsteiner-Inhaberin Catharina Cramer berichtet, finden sich für die 15 Welcome-Hotels keine ernsthaften Interessenten. Bereit seit vielen Monaten wird nach einem Käufer gesucht, allerdings bestehe auch kein Druck, die Gruppe loszuwerden, da sie profitabel arbeite, heißt es weiter.

Die Welcome-Gruppe besteht aus acht eigenen Häusern, sechs Pachtobjekten und einem Management-Hotel (Meißen). Warsteiner sieht seine Hotels nicht mehr als nötig an, um Imagegewinne zu erzielen. (OG)

Weitere Business Travel-News

LCC
(0)

Erfolgreiches Partner-Treffen in Barcelona

Wie reagieren wir am besten auf die sich nachhaltig veränderten Reisetrends? Dieses Thema beschäftigte die 130 Reiseexperten der Lufthansa City Center (LCC) aus aller Welt, die sich jetzt zum Regional Meeting in Barcelona getroffen haben. mehr

 

Arabian Travel Market
(0)

Von Pessimismus keine Spur

Dubai, Abu Dhabi und Co. zählen zu den touristischen Boom-Regionen der Welrt. Das spiegelt sich auch auf Arabian Travel Market wider. Die Reisemesse in Dubai erwartet einen Rekordbesuch. mehr

 

Etihad
(0)

Robin Kamark betreut Beteiligungen

Robin Kamark ist neuer CEO Etihad Equity Partners. In dieser Funktion verantwortet er die strategische Führung der Minderheitsbeteiligungen des Carriers, darunter auch Air Berlin. mehr

 

Apple Maps
(0)

Nahverkehrsdaten jetzt auch für Paris

Konkurrenz für Google: Apple Maps implementiert für die französische Hauptstadt Paris Echtzeitinformationen des Öffentlichen Personennahverkehrs. So kann man sich nun auch mit der Apple Watch durch die Stadt navigieren lassen. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media