Wolfsburg

(0)

Totschnig verlässt die Autostadt

Der Leiter Vertrieb und Touristik des Erlebniszentrums Autostadt in Wolfsburg, Jens Totschnig, will sich in Berlin neu orientieren.

15.03.2017, 12:35 Uhr
Jens Totschnig
Foto: Privat

Nach siebeneinhalb Jahren als Leiter Vertrieb und Touristik in der Autostadt in Wolfsburg habe er sich entschieden, die Autostadt zu verlassen, schreibt Totschnig an Geschäftspartner. Er will nach Berlin ziehen und beratend in der Tourismus- und Entertainmentbranche mit den Schwerpunkten Vertrieb, Marketing und Kommunikation tätig werden, so Totschnig zur fvw.

Vor seiner Tätigkeit in der Autostadt, die rund um das Auslieferungszentrum von VW ein Erlebniszentrum mit Freizeitpark und Museum geschaffen hat, war Totschnig unter anderem fast zehn Jahre beim Musicalproduzenten Stella/Stage beschäftigt und leitete danach Vertrieb und Marketing biem Wintergarten Varieté Theater in Berlin. (KH)

Weitere Business Travel-News

Online-Werbung
(0)

Ryanair beendet Streit mit E-Dreams und Google

Seit mehreren Jahren steht Ryanair im Clinch mit der Opodo-Mutter. Es geht um den Vorwurf der Verbrauchertäuschung. Nun wurde der Streit beigelegt. mehr

 

Charter Broker
(0)

Chapman Freeborn stellt Charter-Expertin ein

Sabrina Schwiderski kommt als Leiterin der Passagierabteilung zu Chapman Freeborn. Sie soll zudem das VIP-Charter- und MICE-Segment ausbauen. mehr

 

Lufthansa Group
(0)

Größere Jets kommen auf Berlin-Strecken zum Einsatz

Noch vor dem letzten Linienflug der Air Berlin soll der Flugbetrieb in Berlin-Tegel stabilisiert werden. Die Lufthansa kündigt den zeitweisen Einsatz von Großraumgerät an. mehr

 

Lobbyarbeit der Airlines
(0)

Alles viel zu teuer

Spohr bezirpt die Easyjet-Chefin, und gemeinsam kämpft man gegen Steuern und Airport-Gebühren: Der Luftfahrt-Lobbyverband A4E traf sich zu seinem Forum nach Brüssel. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media