Zu viel Gegenwind

(0)

Malaysia Airlines kappt Gepäckmitnahme

Vorübergehend dürfen Passagiere der Malaysia Airlines teilweise nur sieben Kilogramm Gepäck mitnehmen. Die Jets sollen so leichter werden. Grund sei ein Wetterphänomen auf den Routen nach Europa.

05.01.2016, 14:19 Uhr
Um bei starkem Gegenwind nicht zwischenlanden zu müssen, limitiert Malaysia Airlines die Gepäckmitnahme.
Foto: Malaysian Airlines

Mit einer ungewöhnlichen Erklärung hat Malaysia Airlines die erlaubten Gepäckmengen für Passagiere reduziert: Auf den Strecken nach Europa gebe es gerade zu viel Gegenwind, teilte die staatliche Fluggesellschaft Malaysias am Dienstag mit. In der Economy Class dürften Passagiere deshalb vorübergehend nur sieben Kilogramm Handgepäck mitführen, in Business und First Class 14 Kilogramm. Koffer könnten zwar eingecheckt werden, würden aber mit anderen Flügen transportiert und kämen deshalb später am Zielort an.

Die Kapazitätsgrenze der Flugzeuge sei erreicht, weil die Maschinen aus Sicherheitsgründen bereits eine längere Route als üblich nach Europa flögen. Das verbrauche schon mehr Kraftstoff. Bei Gegenwind verbrauchen die Maschinen ebenfalls zusätzlichen Kraftstoff. Deshalb habe die Airline aus Sicherheitsgründen beschlossen, vorerst die Gepäckmengen zu reduzieren. (dpa)

Weitere Business Travel-News

Deutsche Bahn
(0)

Bombardier zahlt Millionenausgleich

Die mitunter jahrelang verspätete Auslieferung von Lokomotiven und Wagen wird für den Hersteller teuer. Bombardier einigte sich nun auf eine Entschädigung in zweistelliger Millionenhöhe. mehr

 

Hessische Landesregierung
(0)

Lärmdeckel für Flughafen Frankfurt

Der grüne Wirtschafts- und Verkehrsminister Hessens hat sich durchgesetzt. Für Deutschlands größten Flughafen soll eine neue Lärmobergrenze greifen. mehr

 

Thailand
(0)

Monsun setzt Tempel unter Wasser

Starker Monsun-Regen sorgt vor allem im Norden Thailands für Überflutungen. Dies trifft unter anderem die bei Touristen beliebte alte Königsstadt Ayutthaya mit ihren Tempeln. mehr

 

Taiwan
(0)

Taifun „Megi“ rollt an

Die diesjährige Taifun-Saison trifft Taiwan hart. Schon wieder sorgt einer dieser Wirbelstürme für viele Flugausfälle. mehr

 
© 2016 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media