München-Verbindung

(0)

Nordica baut Groningen-Routen aus

Die in Estland heimische Nordica baut ihr Flugangebot im westfriesischen Groningen aus. Ende März kommt eine München-Route hinzu – auch interessant für das deutsche Ostfriesland.

06.12.2017, 16:59 Uhr
Nordica, hier mit einem CRJ, ist die Nachfolgerin der insolventen Estonian Airways. Eng verknüpft ist sie mit der polnischen LOT.
Foto: Nordica

Nordica erweitert im Früjhar 2018 die Flüge von und nach Nordholland. Ergänzend zur Kopenhagen-Strecke kommen dann die Ziele München und Brüssel hinzu.

Los geht es am 26. März 2018, dem Beginn des nächsten Sommerflugplans mit einer CRJ-700 des kanadischen Herstellers Bombardier. Groningen, im Norden der Niederlande gelegen, ist auch eine Abflugoption für Ostfriesland. Nach München fliegt Nordica täglich, nach Brüssel geht es sechsmal pro Woche.

Genau wie ihre Mutter LOT Polish Airlines verfolgt Nordica einen ambitionierten Expansionsplan. Für 2017 weisen die Esten ein positives Ergebnis aus. Nordica-Flüge sind in den GDS-Systemen über den LOT-Code „LO“ zu buchen. (OG)

Weiterführende Links

Weitere Business Travel-News

City Airport
(0)

British Airways fliegt häufiger von Frankfurt nach London

British Airways erweitert ihre Flotte an Regionalflugzeugen. Sie nutzt die Flugzeuge vor allem, um den Inselflughafen London City mit europäischen Metropolen zu verbinden. mehr

 

Neubaustrecke Berlin–München
(0)

Bahn frei für Mega-Projekt

Gut ein Vierteljahrhundert hat der Bau der neuen Bahntrasse zwischen Berlin und München insgesamt gedauert. Am Sonntag wird die High-Speed-Trasse nun in voller Länge offiziell eröffnet. Die Fahrtzeit zwischen Spree und Isar verkürzt sich drastisch. mehr

 

Urlauber-Service
(0)

Online-Karte der Waldbrände in Kalifornien

Wer verfolgen will, in welchen Gebieten es derzeit im US-Bundesstaat Kalifornien brennt, kann eine eigens eingerichtete Google-Landkarte nutzen. mehr

 

Adults-Only-Club-Urlaub
(0)

Robinson öffnet Clubs nur für Erwachsene

Der Club-Anbieter aus dem Hause TUI geht neue Wege. Zur Wintersaison 2018/19 werden fünf Anlagen ausschließlich erwachsene Gäste beherbergen. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media