Aer Lingus

(0)

Neue US-Strecke nach Connecticut

Aer Lingus entwickelt den Hub Dublin weiter und stellt sich auf Low-Cost-Wettbewerber im Nordatlantikverkehr ein. Als neue Destination kommen die Neuengland-Staaten in den USA hinzu.

22.09.2016, 14:28 Uhr
Aer Lingus von Dublin nach Hartford im US-Bundesstaat Connecticut
Foto: Aer Lingus

Bereits ab Ende September fliegt eine Boeing B-757 von Aer Lingus von Dublin nach Hartford im US-Bundesstaat Connecticut. Die Verbindung wird montags, mittwochs, freitags und sonntags geflogen. Für Reisende aus Deutschland passen die Zubringerflüge aus Hamburg, Berlin-Tegel, Düsseldorf, Frankfurt und München nach Dublin.

Für Aer Lingus ist die neue Strecke ein weiterer wichtiger Schritt, Dublin als Transatlantik-Drehkreuz aufzubauen. Bereits Anfang Mai wurde die Nonstop-Route nach Los Angeles aufgenommen, Anfang September Newark (New Jersey) und mit Hartford bedient die irische Airline nun insgesamt zehn Destinationen in Nordamerika. Zeitlich passend hat Aer Lingus acht Routen aus Kontinentaleuropa, die für Anschlussverbindungen nach Nordamerika geeignet wären.

Aer Lingus weitet ihr Nordatlantik-Geschäft aus, um sich Märkte im Vorfeld neue Low-Cost-Flüge zu sichern. Nach Eurowings und Norwegian kündigen sich weitere Airlines an. Selbst die US-Airline Jetblue erwägt, in den Transatlantikverkehr einzusteigen. (GJ)

Weitere Business Travel-News

Flughafen Frankfurt
(0)

Lufthansa-Pilot gibt falschen Code ein und löst Alarm aus

Falscher Alarm am Frankfurter Flughafen: Ein Lufthansa-Pilot gab beim Anflug versehentlich einen Entführungscode ein – und versetzte damit Polizei und Bundeswehr in Alarmbereitschaft. mehr

 

1900 Gebote
(0)

Air-Berlin-Insolvenzverwalter zufrieden mit Auktionen

Die Versteigerung von Air-Berlin-Artikeln soll Geld für die Insolvenzmasse bringen. Verwalter Lucas Flöther spricht von einer „enormen Anziehungskraft“ von Flugzeugmodellen, Taschen und Co. mehr

 

Flugausfälle bei Air New Zealand
(0)

Neuseeland bereitet sich auf Tropensturm vor

Der Tropensturm „Gita“ steuert auf Neuseeland zu. Air New Zealand warnt vor Flugausfällen und rät Passagieren, ihre Reise zu verschieben. mehr

 

Aseman Airlines
(0)

Flugzeug zerschellt an Berg im Iran

Erneut stürzt im Iran ein Flugzeug ab: Die betroffene Airline rechnet mit mehr als 60 Toten. Trauernde Angehörige stellen kritische Fragen. Denn die Luftfahrtgesellschaften des Landes haben keinen guten Ruf. mehr

 
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media