Air Berlin

(0)

Glimpflicher Zwischenfall in Phuket

Ein in Phuket gestarteter Airbus A-330 von Air Berlin musste wegen Triebwerksproblemen umdrehen. Niemand kam dabei zu Schaden.

21.12.2012, 08:37 Uhr
Bild wurde entfernt.

Der Flug AB-7425 mit 249 Passagieren an Bord, der gestern von Phuket nach Abu Dhabi unterwegs war, musste eine halbe Stunde nach dem Start wegen eines defekten Triebwerks umkehren. Bei der Landung soll zwar laut „The Phuket News“ ein Reifen geplatzt sein, doch gelang diese außerplanmäßige Landung ohne weitere Vorkommnisse. Passagiere und Crew konnten die Maschine ganz normal über Treppen verlassen und wurden anschließend in Hotels untergebracht.

Erste Meldungen, dass es sich um einen Triebwerksbrand mit Explosionen und Flammen aus den Flügeln handeln sollte, bestätigten sich nicht. Alle Flugzeuginsassen kamen mit dem Schrecken und unbeschadet davon.

Weitere Business Travel-News

Grenzkontrollfreier Schengen-Raum
(0)

EU-konforme Kontrollen von Griechenland-Fluggästen zugesagt

Deutschland hat sich nach Angaben der EU-Kommission dazu verpflichtet, aus Griechenland kommende Passagiere nicht mehr in gesonderten Flughafen-Bereichen zu kontrollieren. mehr

 

Höhere seismische Aktivität
(0)

Erwacht auf Island ein Vulkan?

Island steht möglicherweise ein weiterer Vulkanausbruch bevor. Geowissenschaftler des Landes haben in diesem Jahr vermehrt seismische Aktivität festgestellt. mehr

 

Klage gegen Freistellung
(0)

Air-Berlin-Pilot scheitert vor Gericht

Wie geht es weiter für die Mitarbeiter von Air Berlin? Tausende stehen erst einmal ohne Arbeit da. Eine Klage eines Piloten blieb ohne Erfolg. mehr

 

Iata-BSP
(0)

Airline-Verband führt neues Abrechnungssystem ein

Die Iata führt weltweit für akkreditierte Reisebüros ein neues Abrechnungssystem ein, um die BSPs für Buchungen unter dem Ticketvertriebsformat NDC einzurichten. Damit einher gehen neue Regeln für die Agenten, berichtet Iata-Manager Aleks Popovich. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media