Anflug auf Moskau

(0)

Piloten verlieren Kontrolle über B-737

Knapp über dem Boden und nur 110 Stundenkilometer schnell, schwankt der Utair-Jet gefährlich hin und her. In letzter Sekunde kam die Rettung.

10.11.2017, 10:21 Uhr

Video

Piloten verlieren Kontrolle über B-737

 

Für die 111 Passagiere dürfte es so etwas wie eine Nahtod-Erfahrung gewesen sein: Beim Anflug auf den Flughafen Moskau-Vnukovo glaubten sie sich dem Ende nahe. Denn die Piloten ihres Utair-Fluges UT-588 aus Krasnodar hatten die Kontrolle über ihre Maschine völlig verloren.

Die dramatischen Bilder, wie das Flugzeug hin und her wankte, sind als Simulation in einem Youtube-Video zu sehen. Das besonders Riskante: Die Maschine befand sich gerade mal 400 Meter über dem Boden und war nur noch 245 Stundenkilometer schnell. Weil die Wolken tief hingen, konnten die Piloten die Landebahn nicht erkennen.

Wie das Portal aerotelegraph.com mit Hinweis auf russische Medien meldet, erhöhte zunächst die automatische Schubregelung den Schub deutlich. Daraufhin hätten die Piloten den Autopilot ausgeschaltet – allerdings nicht die automatische Schubregelung, die den Schub noch mehr erhöhte.

Dadurch hob sich die Nase der Maschine auf 45 Grad – wodurch die Geschwindigkeit auf unter 185 Stundenkilometer fiel. Die Piloten hatten keine Kontrolle mehr über die Maschine. Diese drehte sich zunächst längs um 33 Grad nach rechts, danach um 35 Grad nach links. Die Geschwindigkeit betrug nur noch 110 Stundenkilometer.

Als nächstes drehte sich die Maschine um 96 Grad nach rechts und 45 Grad nach links. Zum Glück wurde sie wieder schneller und konnte durchstarten statt abzustürzen. Eine Achterbahnfahrt dürfte im Vergleich zu diesem Horrorflug gar nichts sein.

Russland fordert von den Fluggesellschaften nun, die Piloten-Ausbildung zu verbessern. (OG)

Weitere Business Travel-News

Düsseldorf International
(0)

Eurowings legt drei neue USA-Strecken auf

Der LH-Billigflieger kündigt eine stärkere Fernflug-Expansion an. Die ersten drei Strecken davon, ab Düsseldorf an die US-Ostküste, sind bereits buchbar. mehr

 

Visit Berlin
(0)

Neue Leitung für Berlin Convention Office

Iris Lanz ist neue Leiterin des Berlin Convention Office von Visit Berlin. Die 48-Jährige ist künftig für die Vermarktung der Stadt als Kongress-Standort verantwortlich. mehr

 

Mehr als 230 Tote (Update)
(0)

Anschlag auf Moschee-Besucher im Sinai

Bei einem Anschlag auf eine Moschee auf der ägyptischen Sinai-Halbinsel sind nach Angaben des Staatsfernsehens mindestens 230 Menschen getötet worden. mehr

 

Nürnberg
(0)

Bahn stellt neuen Info-Schalter vor

Die Deutsche Bahn gestaltet ihre Informationsschalter um. Die erste neue DB Information eröffnete nun am Nürnberger Hauptbahnhof. Bis 2020 will der Konzern das Konzept bundesweit umsetzen. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media