Beinahe-Crash

(0)

Airbus verfehlt Jets um wenige Meter

Gerade erst wurde ein Flugsicherheitsrekord fürs erste Halbjahr gefeiert, da kommt es zu einem Pilotenfehler, der sich gewaschen hat. Zum fatalen Crash fehlte nicht viel.

14.07.2017, 10:50 Uhr

San Francisco ist knapp einer der möglicherweise schlimmsten Katastrophen in der Geschichte der Luftfahrt entgangen. Zu diesem Ergebnis kommt ein vorläufiger Bericht der kanadischen Verkehrssicherheitsbehörde nach dem Beinahe-Zusammenstoß eines kanadischen Passagierflugzeugs mit vier anderen Flugzeugen am Boden, den die Behörde diese Woche vorlegte. Der mit 140 Passagieren besetzte Air-Canada-Flug AC-759 überflog demnach vor einer Woche in nur 30 Metern Höhe die am Boden wartenden Flugzeuge.

Der Pilot des in Toronto gestarteten Jets hatte am 7. Juli bei der Landung in San Francisco offenbar versehentlich die Rollbahn statt der parallel verlaufenden Landebahn anvisiert. Der Tower konnte die Katastrophe verhindern, indem er den Piloten über Funk anrief, das Flugzeug hochzuziehen. Beim zweiten Versuch landete die Maschine sicher. (dpa)

Weitere Business Travel-News

Grenzkontrollfreier Schengen-Raum
(0)

EU-konforme Kontrollen von Griechenland-Fluggästen zugesagt

Deutschland hat sich nach Angaben der EU-Kommission dazu verpflichtet, aus Griechenland kommende Passagiere nicht mehr in gesonderten Flughafen-Bereichen zu kontrollieren. mehr

 

Höhere seismische Aktivität
(0)

Erwacht auf Island ein Vulkan?

Island steht möglicherweise ein weiterer Vulkanausbruch bevor. Geowissenschaftler des Landes haben in diesem Jahr vermehrt seismische Aktivität festgestellt. mehr

 

Klage gegen Freistellung
(0)

Air-Berlin-Pilot scheitert vor Gericht

Wie geht es weiter für die Mitarbeiter von Air Berlin? Tausende stehen erst einmal ohne Arbeit da. Eine Klage eines Piloten blieb ohne Erfolg. mehr

 

Iata-BSP
(0)

Airline-Verband führt neues Abrechnungssystem ein

Die Iata führt weltweit für akkreditierte Reisebüros ein neues Abrechnungssystem ein, um die BSPs für Buchungen unter dem Ticketvertriebsformat NDC einzurichten. Damit einher gehen neue Regeln für die Agenten, berichtet Iata-Manager Aleks Popovich. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media