Cityline

(0)

Lufthansa vor Tarifabschluss bei Regionaltochter

Die Lufthansa hat einen weiteren Tarifkonflikt mit ihrer Belegschaft gelöst. Mit der Gewerkschaft Ufo hat sich das Unternehmen darauf geeinigt, wie es mit den rund 1100 Flugbegleitern der Regionaltochter Lufthansa-Cityline weitergehen soll.

19.02.2016, 18:14 Uhr
Lufthansa hat sich mit den Flugbegleitern von City Line (hier die komplette Crew) geeinigt.
Foto: DLH

Beide Seiten bestätigten am Freitag einen Bericht des Nachrichtenmagazins „Der Spiegel“, demzufolge der Belegschaft an den geschlossenen Stationen Hamburg, Hannover, Berlin, Düsseldorf, Bremen und Stuttgart Abfindungen und Wechselprämien angeboten werden sollen. Ausscheidende könnten für jedes Beschäftigungsjahr das Anderthalbfache ihres Monatsgehalts als Abfindung erhalten. Wer nach Frankfurt oder München zieht, kann auf eine Wechselprämie von 39.000 Euro und eine Umzugspauschale von 15.000 Euro setzen.

Auch das Pendeln zu den Drehkreuzen soll möglich sein, wobei allerdings auf einen Teil des Freizeitausgleichs verzichtet werden müsste. „Wichtig war für uns die absolute Freiwilligkeit“, erklärte Ufo-Chef Nicoley Baublies. Die Einigung steht noch unter dem Vorbehalt einer Urabstimmung der Beschäftigten bis zum kommenden Freitag. (dpa)

Weitere Business Travel-News

Protest am Kanzleramt
(0)

Air-Berlin-Beschäftigte fordern Übernahme

In Berlin haben mehrere hundert Beschäftigte der insolventen Air Berlin vor dem Kanzleramt demonstriert. Sie fordern eine Übernahme ohne finanzielle Einbußen. mehr

 

Skitouristen-Flüge
(0)

Norwegian steuert bald Bodensee-Airport an

Die schon traditionellen Flüge von Skitouristen aus Großbritannien nach Friedrichshafen sind durch die Pleite der Monarch Airlines arg dezimiert. Kurzfristig wurde ein (Teil-)Ersatz gefunden. mehr

 

Neun-Monats-Zahlen
(0)

CTS Eventim präsentiert starkes Ergebnis

Der boomende Internet-Ticketverkauf sowie Zukäufe treiben die Geschäfte von CTS Eventim kräftig an. Das börsennotierte Unternehmen weist für neun Monate einen prächtigen Gewinn aus. mehr

 

Neues Bonusprogramm
(0)

TAP Air Portugal belohnt Firmenkunden

Der portugiesische National Carrier TAP schreibt Unternehmen für alle Geschäftsflüge ein bis drei Prozent des Ticketpreises gut. Das Guthaben lässt sich für zahlreiche Leistungen der Airline verwenden. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media