Corporate Rates Club

(0)

Kräftiges Umsatzplus

Die Hotelbuchungsplattform CRC steigert ihren Umsatz 2012 um 24 Prozent. Für das laufende Jahr erwartet Geschäftsführer Krenz ein Wachstum in ähnlicher Größenordnung.

10.05.2013, 09:43 Uhr
CRC-Chef Michael Krenz dürfte mit der Firmenentwicklung 2012 zufrieden sein.
Foto: Stefan Scholtz

Die Bilanz des Corporates Rates Club (CRC) kann sich erneut sehen lassen. So steigerte die Hotelbuchungsplattform für Geschäftsreisende ihren Umsatz im vergangenen Jahr um 24 Prozent auf 11,3 Mill. Euro. Grund für die kontinuierliche Umsatzsteigerung ist laut Unternehmensangaben vor allem die Gewinnung neuer Kunden mit hohem Buchungsvolumen.

So zählt die Buchungsplattform aus Stralsund in Mecklenburg-Vorpommern inzwischen rund 800 Firmen zum Kundenstamm. Unter den Neukunden sind zum Beispiel der Musical-Veranstalter Stage Entertainment mit rund 1700 Mitarbeitern allein in Deutschland und das Technologie-Unternehmen Sisvel Germany.

Für das laufende Geschäftsjahr 2013 erwartet CRC-Geschäftsführer Michael Krenz einen Jahresumsatz von über 14 Millionen Euro und damit ein weiteres Wachstum von rund 20 Prozent.

Weitere Business Travel-News

Inslovenzverfahren
(0)

Das Ringen um Niki geht weiter

Im zweiten Insolvenzverfahren zur Air-Berlin-Tochter Niki steht die Entscheidung über den künftigen Besitzer der Airline weiter aus. Die Gläubiger waren sich bis zum späten Montagabend nicht einig. mehr

 

Dara Khosrowshahi
(0)

Uber-Chef verspricht Wachstum in Deutschland

Uber-Chef Dara Khosrowshahi muss nicht nur gegen die Konkurrenz, sondern auch gegen den schlechten Ruf des Fahrdienst-Vermittlers ankämpfen. Er kam zu einer Digitalkonferenz nach München mit einer Botschaft der Demut. mehr

 

Ab Zürich
(0)

Germania verzichtet auf Vilnius

Ursprünglich wollte die Fluggesellschaft vom 5. November 2018 an ab Zürich in die litauische Hauptstadt fliegen. Von diesem Vorhaben nahm man nun jedoch Abstand. mehr

 

Ab Ende April
(0)

Aircompany Armenia startet ab Köln

Die Fluggesellschaft, die 2016 erstmals abhob, steuert die Domstadt ab 24. April 2018 an. Zweimal pro Woche geht es dann nach Eriwan. mehr

 
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media