Deutsche Bahn

(0)

WM-Aktion für gute Tipper

Pünktlich zur Weltmeisterschaft bringt die Bahn wieder eine eigene Bahncard 25 heraus. Bei der diesjährigen Aktion können Fußball-Experten gewinnen.

22.04.2014, 15:46 Uhr
Die Bahncard gilt während der WM.
Foto: DB

Die dazugehörige Bahncard für die zweite Klasse ist zwischen dem 1. Mai und 26. Juni für 25 Euro erhältlich. Beim Kauf gibt der Kunde einen Tipp ab, welches Land seiner Meinung nach Weltmeister wird. Die Karte wird mit der entsprechenden Nationalflagge bedruckt. Beim WM-Sieg des gewählten Landes erhalten alle Inhaber der Aktionskarte, die richtig getippt haben, die anschließende Bahncard 25 Abo-Karte für zwölf Monate kostenlos. Die Aktionskarte gilt ohne Gewinn für vier Monate, wird sie nicht rechtzeitig gekündigt, geht sie in ein reguläres Abo über.

Bei der Bahncard zu letzten WM behielt die Karte umso länger ihre Gültigkeit je weiter die deutsche Elf im Turnier kam. Bei den diesjährigen Olympischen Spielen konnten Bahncard-Fahrer nach dem Gewinn einer Goldmedaille der deutschen Mannschaft am nächsten Tag umsonst fahren. Dafür ist die Bahn für den fvw Online Marketing Award nominiert.

Weitere Business Travel-News

Flughafen Köln/Bonn
(0)

Garvens wirft das Handtuch

Der Chef des Flughafens Köln/Bonn, Michael Garvens, scheidet nach wochenlanger öffentlicher Diskussion aus. Nun gab es eine einvernehmliche Trennung. mehr

 

Berlin
(0)

Neuer Hauptstadtflughafen soll 2020 eröffnen

In den vergangenen Jahren ist ein Eröffnungstermin nach dem anderen gekippt. Der neue aber soll jetzt sicher sein, versprechen die Verantwortlichen des BER. Es ist aber auch noch eine Weile hin. mehr

 

Drohende Schneefälle
(0)

ICE-Tempo wird gedrosselt

Aufgrund drohenden Schneefalls reduziert die Deutsche Bahn am Samstag und Sonntag auf diversen Strcken vorsorglich die Höchstgeschwindigkeit ihrer ICE-Flotte. Die einzelnen Fahrzeiten dürften dadurch laut Bahn um bis zu 20 Minuten länger werden. mehr

 

Lufthansa-Gruppe
(0)

Niki-Erstattung auch bei Reisebüro-Buchung

Zunächst hatte die Lufthansa-Gruppe vergünstigte Rückflüge für Niki-Passagiere geboten, die direkt gebucht hatten. Nun gilt das Angebot auch für in Reisebüros gebuchte Flüge. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media