Deutsche Urlauber

(0)

USA rechnen mit stabilen Zahlen

2016 gingen die Besucherzahlen aus Deutschland leicht zurück. Für das aktuelle Jahr sind die Verantwortlichen aber optimistisch. Ein Grund sind viele neue Direktflüge.

09.08.2017, 10:32 Uhr
Beliebtes Touristenziel: New York City.
Foto: iStockphoto

2,03 Mio. Besucher aus Deutschland zählten die USA im vergangenen Jahr (2015: 2,27 Mio.) Und auch in diesem Jahr soll die Zwei-Millionen-Marke erneut geknackt werden. Laut Hans Gesk, Präsident des Visit USA Committee Germany, sind noch nie zuvor so viele neue Direktflüge aus Deutschland in die USA aufgelegt worden wie in diesem Sommer. Das sorge für niedrige Flugpreise.

„Außerdem konnten wir in den letzten Monaten eine deutliche Entspannung des USD-Wechselkurses beobachten. Durch die Kombination dieser beiden Effekte sind Reisen in die USA aktuell deutlich günstiger als noch im Vorjahr“, so Gesk weiter. Für die Prognose spreche zudem eine von Visit USA durchgeführte Umfrage unter Reiseveranstaltern und Airlines, in der diese von Buchungen auf Vorjahresniveau oder leichtem Wachstum berichteten. Gesk: „Der Anfang des Jahres von vielen befürchtete ‚Trump-Effekt’ bleibt schlicht und ergreifend aus.“ (ASC)

Weitere Business Travel-News

Nach geplatzter Übernahme
(0)

Niki meldet Insolvenz an

Nach dem Rückzieher des Kaufinteressenten Lufthansa hat der Ferienflieger Niki nun Insolvenz angemeldet. Der Flugbetrieb dürfte damit bald eingestellt werden. mehr

 

Geburt an Bord
(0)

Mädchen kommt in pakistanischem Flugzeug zur Welt

Eine Frau hat während eine Flugs der Pakistan International Airlines (PIA) ein Baby zur Welt gebracht. Wie häufig in solchen Fällen hatte die Crew eine Kamera parat. mehr

 

Probleme beim DB-Fahrplan-Wechsel
(0)

Bahn verbessert Kulanzregel für neue Schnellstrecke

Nach den Schwierigkeiten zum Fahrplan-Wechsel entschuldigt sich die Bahn bei ihren Kunden und gelobt Besserung. Für von Verspätungen betroffene Kunden auf der neuen Schnellstrecke Berlin–München kündigt Fernverkehrschefin Birgit Bohle verbesserte Kulanzregeln an. mehr

 

Luftverkehr
(0)

Tunesien für EU-Airlines offen

Acht Jahre lang haben die Verhandlungen über ein Open-Sky-Abkommen zwischen der EU und Tunesien gedauert. Nun ist der Luftverkehrsmarkt fast ganz offen. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media