EU-Entscheid

(0)

Europcar darf Goldcar übernehmen

Brüssel gibt grünes Licht für die Übernahme von Goldcar durch Wettbewerber Europcar. CEO Caroline Parot erhofft sich von dem Kauf Synergieeffekte im zweistelligen Milionenbereich.

06.12.2017, 18:15 Uhr
Europcar-CEO Caroline Parot treibt die Expansion des Mietwagen-Anbieters konsequent voran.
Foto: Philippe COUETTE

Im Juni hatte Europas führender Mietwagen-Anbieter Europcar die Übernahme von Wettbewerber Goldcar angekündigt. Voraussetzung für den Kauf war allerdings die Zustimmung durch die EU-Kommission. Genau diese Zustimmung wurde jetzt erteilt, wie Europcar mitteilt. CEO Caroline Parot hofft daher, den Kauf des spanischen Anbieters bis zum Jahresende auch juristisch unter Dach und Fach zu haben.

Für Europcar stellt die Übernahme von Goldcar eigenen Aussagen zufolge eine wichtige strategische Weichenstellung dar. Insbesondere baut der Dienstleister nicht nur sein Engagement auf der iberischen Halbinsel aus, er stärkt auch seine Präsenz im Leisure- und im Low-Cost-Segment – Bereiche, in denen Europcar bislang noch Defizite aufweist.

Gleichzeitig erhofft sich Europcar erhebliche Synergie-Effekte von dem Goldcar-Kauf. Die Rede ist von jährlich 30 Mio. Euro pro Jahr, die in drei Jahren erreicht sein sollen. Einsparungen verspricht man sich vor allem in den Bereichen Flotten-Einkauf und -Finanzierung.

Bereits früher im Jahr hatte Europcar den deutschen Wettbewerber Buchbinder übernommen. (MAJ)

Weitere Business Travel-News

City Airport
(0)

British Airways fliegt häufiger von Frankfurt nach London

British Airways erweitert ihre Flotte an Regionalflugzeugen. Sie nutzt die Flugzeuge vor allem, um den Inselflughafen London City mit europäischen Metropolen zu verbinden. mehr

 

Neubaustrecke Berlin–München
(0)

Bahn frei für Mega-Projekt

Gut ein Vierteljahrhundert hat der Bau der neuen Bahntrasse zwischen Berlin und München insgesamt gedauert. Am Sonntag wird die High-Speed-Trasse nun in voller Länge offiziell eröffnet. Die Fahrtzeit zwischen Spree und Isar verkürzt sich drastisch. mehr

 

Urlauber-Service
(0)

Online-Karte der Waldbrände in Kalifornien

Wer verfolgen will, in welchen Gebieten es derzeit im US-Bundesstaat Kalifornien brennt, kann eine eigens eingerichtete Google-Landkarte nutzen. mehr

 

Adults-Only-Club-Urlaub
(0)

Robinson öffnet Clubs nur für Erwachsene

Der Club-Anbieter schlägt neue Wege ein. Zur Wintersaison 2018/19 werden fünf Anlagen ausschließlich erwachsene Gäste beherbergen. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media