Frankreich

(0)

Streik bei Airline Hop

Bei der französischen Fluggesellschaft Hop streiken derzeit die Piloten. Der Ausstand wird noch einige Tage dauern.

13.07.2017, 17:02 Uhr

Wie die Air-France-Tochter mitteilt, wollen die Piloten noch bis zum kommenden Dienstag (18. Juli) streiken. Betroffene Passagiere können kostenlos auf einen Flug zwischen dem 19. und 27. Juli umbuchen, so Hop. Unter AF-Flugnummer führt Hop unter anderem etliche Zubringerdienste auch ab deutschen Flughafen nach Paris durch. Welche Flüge gestrichen sind, erfahren Fluggäste auf der Website der Airline. Betroffene werden per E-Mail oder SMS informiert. (dpa)

Weitere Business Travel-News

Grenzkontrollfreier Schengen-Raum
(0)

EU-konforme Kontrollen von Griechenland-Fluggästen zugesagt

Deutschland hat sich nach Angaben der EU-Kommission dazu verpflichtet, aus Griechenland kommende Passagiere nicht mehr in gesonderten Flughafen-Bereichen zu kontrollieren. mehr

 

Höhere seismische Aktivität
(0)

Erwacht auf Island ein Vulkan?

Island steht möglicherweise ein weiterer Vulkanausbruch bevor. Geowissenschaftler des Landes haben in diesem Jahr vermehrt seismische Aktivität festgestellt. mehr

 

Klage gegen Freistellung
(0)

Air-Berlin-Pilot scheitert vor Gericht

Wie geht es weiter für die Mitarbeiter von Air Berlin? Tausende stehen erst einmal ohne Arbeit da. Eine Klage eines Piloten blieb ohne Erfolg. mehr

 

Iata-BSP
(0)

Airline-Verband führt neues Abrechnungssystem ein

Die Iata führt weltweit für akkreditierte Reisebüros ein neues Abrechnungssystem ein, um die BSPs für Buchungen unter dem Ticketvertriebsformat NDC einzurichten. Damit einher gehen neue Regeln für die Agenten, berichtet Iata-Manager Aleks Popovich. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media