Fraport

(0)

Deutlich mehr Passagiere und Flugbewegungen in Frankfurt

Am größten deutschen Flughafen in Frankfurt sind im Januar deutlich mehr Passagiere abgefertigt worden als ein Jahr zuvor. Air-Berlin-Lücken seien inzwischen geschlossen worden.

13.02.2018, 10:49 Uhr
Über den Flughafen Frankfurt reisten im Januar mehr Passagiere als im Vorjahresmonat.
Foto: Fraport AG

Mit fast 4,6 Mio. stieg die Zahl der Fluggäste im Jahresvergleich um 7,6 Prozent, wie die Betreibergesellschaft Fraport am Dienstag berichtete. Das war der stärkste Januar seit Bestehen des Flughafens. Lücken im innerdeutschen Verkehr nach dem Marktaustritt der Air Berlin seien im Januar wieder geschlossen worden.

Wegen weiterer neuer Europaverbindungen wuchs die Zahl der Flugbewegungen mit 8,6 Prozent noch stärker. Hier macht sich unter anderem das zusätzliche Angebot von Billigfluggesellschaften wie Ryanair und Wizz bemerkbar. Angeboten werden klassische Urlaubsziele rund ums Mittelmeer inklusive Türkei, wohin erstmals seit Beginn der Krise wieder deutliche Zuwächse verzeichnet würden.

Im Übersee-Verkehr tat sich mit einem Wachstum von 2,6 Prozent weniger. Kräftiges Wachstum zeigte Südkorea im Vorfeld der Olympischen Winterspiele. (dpa)

Weitere Business Travel-News

Airbus-Bilanz
(0)

So viele ausgelieferte Flugzeuge wie nie

Europas Luftfahrtriese Airbus kann seinen Jahresgewinn fast verdreifachen und eilt von einem Auslieferungsrekord zum nächsten. Doch reine Feierlaune herrscht bei dem Konzern dennoch nicht. mehr

 

Italien
(0)

Keine Lösung der Alitalia-Krise vor Parlamentswahlen

Die Pleite von Alitalia zieht sich hin. Vor den Parlamentswahlen in Italien wird es offenbar keine Lösung geben. mehr

 

Hotelverband
(0)

IHA legt Leitfaden zu neuem Datenschutzrecht vor

Der Hotelverband IHA hat einen Leitfaden zur Datenschutz-Grundverordnung veröffentlicht. Hoteliers finden darin Praxistipps und Checklisten zur neuen Rechtslage. mehr

 

Airport-Untersuchung
(0)

Keime lauern vor allem am Check-in-Automaten

An Flughäfen tummeln sich nicht nur viele Menschen, sondern auch Viren und Bakterien. Besonders viele Krankheitskeime finden sich dabei an Check-in-Automaten an Airports. mehr

 
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media