Golf-Carrier

(0)

Emirates denkt an Kooperation mit Etihad

Rückt eine Konsolidierung am Persischen Golf in greifbare Nähe? Emirates-Präsident Tim Clark jedenfalls kann sich eine enge Kooperation mit dem Konkurrenten Etihad vorstellen.

11.10.2017, 14:37 Uhr
Langstreckenflieger von Emirates
Foto: Emirates

Tim Clark sagte der Nachrichtenagentur Reuters, dass eine engere Zusammenarbeit sinnvoll sei. Eine Fusion sehe er zwar als unwahrscheinlich an, dies sei aber eine Sache der Eigentümer. „Es gibt viele Bereiche, in denen die beiden Fluggesellschaften zusammenarbeiten könnten, wie die Beschaffung“, so Clark. Die Unternehmen sollten die Optionen ausloten. Etihad müsste jedoch auf den Konkurrenten ebenfalls zugehen. Ein Hindernis sieht Clark allerdings: In einigen ausländischen Märkten könnte es Bedenken von Aufsichtsbehörden gegen eine Kooperation geben.

Im August erst hatten Lufthansa und Etihad ihre Zusammenarbeit erweitert. Der Ende letzten Jahres geschlossene Codeshare-Vertrag wurde um zehn Routen erweitert. (ASC)

Weitere Business Travel-News

Flughafen Köln/Bonn
(0)

Garvens wirft das Handtuch

Der Chef des Flughafens Köln/Bonn, Michael Garvens, scheidet nach wochenlanger öffentlicher Diskussion aus. Nun gab es eine einvernehmliche Trennung. mehr

 

Berlin
(0)

Neuer Hauptstadtflughafen soll 2020 eröffnen

In den vergangenen Jahren ist ein Eröffnungstermin nach dem anderen gekippt. Der neue aber soll jetzt sicher sein, versprechen die Verantwortlichen des BER. Es ist aber auch noch eine Weile hin. mehr

 

Drohende Schneefälle
(0)

ICE-Tempo wird gedrosselt

Aufgrund drohenden Schneefalls reduziert die Deutsche Bahn am Samstag und Sonntag auf diversen Strcken vorsorglich die Höchstgeschwindigkeit ihrer ICE-Flotte. Die einzelnen Fahrzeiten dürften dadurch laut Bahn um bis zu 20 Minuten länger werden. mehr

 

Lufthansa-Gruppe
(0)

Niki-Erstattung auch bei Reisebüro-Buchung

Zunächst hatte die Lufthansa-Gruppe vergünstigte Rückflüge für Niki-Passagiere geboten, die direkt gebucht hatten. Nun gilt das Angebot auch für in Reisebüros gebuchte Flüge. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media