Hotelvertrieb

(0)

Verband ermuntert zu Direktbuchungen

Im Kampf gegen die Portale hat sich der europäische Hotelverband Hotrec etwas Neues ausgedacht, um die Hotellerie zu stärken. Er startet eine Kampagne, mit der Hotels mehr Direktbuchungen erzielen sollen.

15.12.2015, 11:53 Uhr
Dieses Logo können Hoteliers auf ihren Seiten einbinden.
Foto: Hotrec

Der Name der Kampagne lautet „Book direct“. Auf der eigens dafür gestalteten Homepage www.hotrec.eu/bookdirect können sich Hoteliers das Logo herunterladen, um es auf ihrer Seite zu platzieren und Werbematerial gegen einen Aufpreis zu bestellen: Aufsteller, Flyer oder Aufkleber, mit denen sie auch vor Ort bei Gästen für Direktbuchungen werben können.

Die Botschaft für den Gast: Wenn er direkt bucht, steht er auch in direktem Kontakt zum Hotel. Das sei ein Vorteil, um Informationen aus erster Hand zu bekommen. (SP)

Weitere Business Travel-News

Flughafen Köln/Bonn
(0)

Garvens wirft das Handtuch

Der Chef des Flughafens Köln/Bonn, Michael Garvens, scheidet nach wochenlanger öffentlicher Diskussion aus. Nun gab es eine einvernehmliche Trennung. mehr

 

Berlin
(0)

Neuer Hauptstadtflughafen soll 2020 eröffnen

In den vergangenen Jahren ist ein Eröffnungstermin nach dem anderen gekippt. Der neue aber soll jetzt sicher sein, versprechen die Verantwortlichen des BER. Es ist aber auch noch eine Weile hin. mehr

 

Drohende Schneefälle
(0)

ICE-Tempo wird gedrosselt

Aufgrund drohenden Schneefalls reduziert die Deutsche Bahn am Samstag und Sonntag auf diversen Strcken vorsorglich die Höchstgeschwindigkeit ihrer ICE-Flotte. Die einzelnen Fahrzeiten dürften dadurch laut Bahn um bis zu 20 Minuten länger werden. mehr

 

Lufthansa-Gruppe
(0)

Niki-Erstattung auch bei Reisebüro-Buchung

Zunächst hatte die Lufthansa-Gruppe vergünstigte Rückflüge für Niki-Passagiere geboten, die direkt gebucht hatten. Nun gilt das Angebot auch für in Reisebüros gebuchte Flüge. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media