Hurrikan „Maria“

(0)

Kurs auf Turks- und Caicosinseln

Hurrikan „Maria“ hat auf seinem Weg durch die Karibik erneut an Kraft gewonnen. Jetzt bedrocht er die britischen Turks- und Caicosinseln sowie Bahamas.

22.09.2017, 08:14 Uhr

Der Tropensturm erreichte vor den Turks- und Caicosinseln Windgeschwindigkeiten von bis zu 205 Kilometern pro Stunde, wie das US-Hurrikan-Zentrum in Miami mitteilte. Damit gilt „Maria“ weiterhin als Hurrikan der Kategorie drei. Die britischen Turks- und Caicosinseln erwarteten das Auge des Sturms für diesen Freitagmorgen. Danach sollte „Maria“ auf die südlichen Inseln der Bahamas zuhalten.

Zuvor war „Maria“ sowohl über die Karibik-Insel Puerto Rico als auch die Dominikanische Republik hinweggezogen und hatte heftige Überschwemmungen verursacht und schwere Schäden hinterlassen. Bisher starben durch den Hurrikan auf den Karibik-Inseln Dominica, Guadalupe und Puerto Rico mindestens 18 Menschen. Rund 20 Menschen werden noch vermisst. (dpa)

Weitere Business Travel-News

Geburt an Bord
(0)

Mädchen kommt in pakistanischem Flugzeug zur Welt

Eine Frau hat während eine Flugs der Pakistan International Airlines (PIA) ein Baby zur Welt gebracht. Wie häufig in solchen Fällen hatte die Crew eine Kamera parat. mehr

 

Probleme beim DB-Fahrplan-Wechsel
(0)

Bahn verbessert Kulanzregel für neue Schnellstrecke

Nach den Schwierigkeiten zum Fahrplan-Wechsel entschuldigt sich die Bahn bei ihren Kunden und gelobt Besserung. Für von Verspätungen betroffene Kunden auf der neuen Schnellstrecke Berlin–München kündigt Fernverkehrschefin Birgit Bohle verbesserte Kulanzregeln an. mehr

 

Luftverkehr
(0)

Tunesien für EU-Airlines offen

Acht Jahre lang haben die Verhandlungen über ein Open-Sky-Abkommen zwischen der EU und Tunesien gedauert. Nun ist der Luftverkehrsmarkt fast ganz offen. mehr

 

Flughafen-Projekt im Senegal
(0)

Fraport-Mitarbeiter unter Korruptionsverdacht

Nach einer Razzia beim Frankfurter Flughafen-Betreiber Fraport prüfen die Ermittler die beschlagnahmten Unterlagen. Es geht um den Verdacht der Bestechung. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media