ICE-Unfall in Dortmund

(0)

Bahnverkehr noch länger eingeschränkt

Die unfallbedingten schweren Schäden an den Weichen bereiten arge Probleme. Die Deutsche Bahn will am Nachmittag über den Fortgang der Reparaturen berichten.

04.05.2017, 08:49 Uhr
Die zwei aus den Gleisen gesprungenen ICE-Wagen haben Weichen schwer beschädigt.
Foto: imago/Udo Gottschalk

Drei Tage nach dem ICE-Unfall am Dortmunder Hauptbahnhof müssen sich Zugreisende weiter auf Einschränkungen einstellen. Die Bahn will am Donnerstagnachmittag in Dortmund bei einer Pressekonferenz über die aktuelle Situation, die Reparaturen und den Zeitplan für diese berichten, teilte ein Bahnsprecher mit.

Zwar normalisiere sich der Bahnverkehr. Doch aufgrund der schweren Schäden an den Weichen und der Technik könne der Normalbetrieb wohl frühestens in zwei Wochen aufgenommen werden. Am Montagabend waren Wagen eines ICE aus bisher unbekannter Ursache im als Knotenpunkt wichtigen Dortmunder Hauptbahnhof aus den Gleisen gesprungen. Zwei Reisende wurden leicht verletzt. (dpa)

Weitere Business Travel-News

Düsseldorf International
(0)

Eurowings legt drei neue USA-Strecken auf

Der LH-Billigflieger kündigt eine stärkere Fernflug-Expansion an. Die ersten drei Strecken davon, ab Düsseldorf an die US-Ostküste, sind bereits buchbar. mehr

 

Visit Berlin
(0)

Neue Leitung für Berlin Convention Office

Iris Lanz ist neue Leiterin des Berlin Convention Office von Visit Berlin. Die 48-Jährige ist künftig für die Vermarktung der Stadt als Kongress-Standort verantwortlich. mehr

 

Mehr als 230 Tote (Update)
(0)

Anschlag auf Moschee-Besucher im Sinai

Bei einem Anschlag auf eine Moschee auf der ägyptischen Sinai-Halbinsel sind nach Angaben des Staatsfernsehens mindestens 230 Menschen getötet worden. mehr

 

Nürnberg
(0)

Bahn stellt neuen Info-Schalter vor

Die Deutsche Bahn gestaltet ihre Informationsschalter um. Die erste neue DB Information eröffnete nun am Nürnberger Hauptbahnhof. Bis 2020 will der Konzern das Konzept bundesweit umsetzen. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media