Insolvenz durchkreuzt Pläne

(0)

Air Berlin wollte Logo ändern

Deutschlands zweitgrößte Airline wollte offenbar in diesem Jahr ihren Markenauftritt mit dem Berliner Bären aufbessern. Doch dazu sollte es nicht mehr kommen.

27.12.2017, 14:19 Uhr
So sollte das neue Logo mit Bär aussehen.
Foto: Deutsches Patent- und Markenamt

Mehrere Medien beziehen sich auf die Seiten des Deutschen Patent- und Markenamts. Dort ist ein stilisierter Bär hinter dem bekannten Schriftzug platziert. Das Logo war demnach für das Leitwerk der Air-Berlin-Flieger vorgesehen. Wie das Portal airliners.de berichtet, war zudem auch ein schwarz-goldener Hintergrund geplant. Doch die Pläne wurden nie umgesetzt

„Da kam uns dann die Insolvenz dazwischen“, zitiert das Portal den Air-Berlin-Sprecher Ralf Kunkel. Das neue Bären-Logo habe die Airline näher an Berlin heranführen sollen. Laut Patent- und Markenamt wurden die Marken am 20. Dezember 2016 angemeldet, die Widerspruchsfrist endete am 20. Juni 2017, die Veröffentlichung im Markenblatt erfolgte am 11. August. Am 15. August meldete Air Berlin Insolvenz an. (ASC)

Weitere Business Travel-News

Billigflieger
(0)

Eurowings expandiert auf Deutschland-Routen

Der LH-Billigflieger Eurowings nutzt Lücken, die sich aus der Pleite der Air Berlin ergeben. Jetzt kommen sogar innerdeutsche Routen hinzu, die zuvor Lufthansa exklusiv bedient hatte. mehr

 

Digitalisierung
(0)

Bahnfahrer kaufen Tickets zunehmend mobil

Bahnfahrer nutzen immer häufiger ihr Mobiltelefon, um einen Fahrschein zu kaufen. Im vergangenen Jahr wurden knapp 15 Mio. Handytickets mit der App der Deutschen Bahn erworben. mehr

 

Berliner Verkehrsbetriebe
(0)

Rummel um einen Turnschuh mit Fahrschein

Ein Turnschuh mit eingebautem Fahrschein hat in Berlin einen Ansturm von Hunderten Käufern ausgelöst – sie hatten zum Teil tagelang auf den Verkaufsstart gewartet. Das Ganze ist eine Werbeaktion der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG). mehr

 

Geschäftsreisen
(0)

Abta-Akademie bildet Travel Manager weiter

Zum elften Mal startet am 4. April 2018 die Akademie des österreichischen Business-Travel-Verbands Abta. Bis zu acht Teilnehmer pro Seminar können sich dort im Travel Management weiterbilden lassen. mehr

 
© 2018 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media