Lufthansa

(0)

Hilfe gegen arabische Airlines gefordert

Die arabischen Airlines ziehen die Passagiere an sich. Der Lufthansa-Aufsichtsratschef Mayrhuber sieht in diesem Wettbewerb nun die Politik in der Pflicht.

10.02.2014, 09:29 Uhr

Wolfgang Mayrhuber sagte dem „Spiegel“: „Dort werden Flughäfen, Flugsicherung und die Airlines aus einer Hand geführt und als strategisches Werkzeug benutzt, um anderswo Passagiere abzuziehen.“ Man müsse daher überlegen, wie man gegen diesen seiner Meinung nach ungleichen und unregulierten Wettbewerb vorgehe.

„Die Airlines vom Persischen Golf bestellen Flugzeuge in einer Größenordnung, wie es für Deutschland undenkbar wäre. Wo holen sie den Verkehr her? Klar, von uns - und dagegen werden wir uns wehren.“ Das könne die Lufthansa aber nicht allein: „Dafür brauchen wir auch politische Unterstützung in Form fairer Rahmenbedingungen.“ Falls sich die Lufthansa wegen des zunehmenden Konkurrenzkampfes aus Teilen der Welt zurückziehen müsse, habe dies große Auswirkungen auf die deutsche Exportindustrie oder den Tourismus, so Mayrhuber.

Weitere Business Travel-News

Grenzkontrollfreier Schengen-Raum
(0)

EU-konforme Kontrollen von Griechenland-Fluggästen zugesagt

Deutschland hat sich nach Angaben der EU-Kommission dazu verpflichtet, aus Griechenland kommende Passagiere nicht mehr in gesonderten Flughafen-Bereichen zu kontrollieren. mehr

 

Höhere seismische Aktivität
(0)

Erwacht auf Island ein Vulkan?

Island steht möglicherweise ein weiterer Vulkanausbruch bevor. Geowissenschaftler des Landes haben in diesem Jahr vermehrt seismische Aktivität festgestellt. mehr

 

Klage gegen Freistellung
(0)

Air-Berlin-Pilot scheitert vor Gericht

Wie geht es weiter für die Mitarbeiter von Air Berlin? Tausende stehen erst einmal ohne Arbeit da. Eine Klage eines Piloten blieb ohne Erfolg. mehr

 

Iata-BSP
(0)

Airline-Verband führt neues Abrechnungssystem ein

Die Iata führt weltweit für akkreditierte Reisebüros ein neues Abrechnungssystem ein, um die BSPs für Buchungen unter dem Ticketvertriebsformat NDC einzurichten. Damit einher gehen neue Regeln für die Agenten, berichtet Iata-Manager Aleks Popovich. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media