Miami

(0)

Norovirus auf Majesty of the Seas

Auf einem Kreuzfahrtschiff der Royal Caribbean sind mehr als 60 Passagiere erkrankt. Auch zwei Crewmitglieder mussten behandelt werden.

20.01.2014, 09:41 Uhr
Die Majesty of the Seas
Foto: Michel Verdure/RCI

Rund 60 der mehr als 2.500 Passagiere an Bord des Royal-Caribbean-Kreuzfahrtschiffs Majesty of the Seas sind offenbar am Norovirus erkrankt. Das melden mehrere US-amerikanische Medien. Demnach brach die Massenerkrankung während einer fünftägigen Bahamas-Rundreise aus. Auch zwei der 800 Crewmitglieder sollen erkrankt sein.

Die Erkrankten wurden auf dem Schiff medizinisch versorgt, so ein Sprecher von Royal Caribbean. Die Majesty of the Seas hatte am Freitag im Hafen von Miami festgemacht. Das Schiff wurde während des Aufenthalts gereinigt und desinfiziert.

Weitere Business Travel-News

Berlin
(0)

Neuer Hauptstadtflughafen soll 2020 eröffnen

In den vergangenen Jahren ist ein Eröffnungstermin nach dem anderen gekippt. Der neue aber soll jetzt sicher sein, versprechen die Verantwortlichen des BER. Es ist aber auch noch eine Weile hin. mehr

 

Drohende Schneefälle
(0)

ICE-Tempo wird gedrosselt

Aufgrund drohenden Schneefalls reduziert die Deutsche Bahn am Samstag und Sonntag auf diversen Strcken vorsorglich die Höchstgeschwindigkeit ihrer ICE-Flotte. Die einzelnen Fahrzeiten dürften dadurch laut Bahn um bis zu 20 Minuten länger werden. mehr

 

Lufthansa-Gruppe
(0)

Niki-Erstattung auch bei Reisebüro-Buchung

Zunächst hatte die Lufthansa-Gruppe vergünstigte Rückflüge für Niki-Passagiere geboten, die direkt gebucht hatten. Nun gilt das Angebot auch für in Reisebüros gebuchte Flüge. mehr

 

Nach geplatztem Deal mit Lufthansa
(0)

Ryanair erwägt Kauf von Niki

Der Billigflieger hat Interesse an der isolventen Niki bekundet. Das Unternehmen habe bereits Kontkat mit dem Insolvenzverwalter aufgenommen hieß es. Dieser wollte die Nachricht zunächst nicht kommentieren. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media