Mitbringsel des Monats

(0)

Panamahut aus Ekuador

Bitte was? Und warum heißt der Panamahut dann Panamahut?

von Oliver Graue, 18.10.2017, 14:17 Uhr
So sieht der Panamahut aus.
Foto: Getty Images

Alles beruht auf einem Missverständnis. Weil im 19. Jahrhundert alle Güter, die in Südamerika ohne Mitwirkung von US-Firmen produziert wurden, nur über die zentrale Zollstelle Panama importiert wurden, kamen sie eben kurzerhand aus Panama – und nicht aus dem tatsächlichen Ursprungsland.

Als dann auch noch US-Präsident Roosevelt den Hut trug, als er 1906 den Panamakanal besichtigte, stand der Name endgültig fest: Panamahut. Das Original jedoch wurde und wird in Ekuador hergestellt – zumeist in Heimarbeit von Hutwebern. Ausgangsstoff ist das feine Toquilla- stroh des Scheibenblumengewächses. Die Unesco hat den Panamahut 2012 zum Weltkulturerbe erklärt.

Weitere Business Travel-Themen

Serviced Apartments
(0)

Tipps für Travel Manager

Als individuelle Alternative zum Hotel gewinnen Apartments auch bei Geschäftsreisen mehr Anhänger. Firmen, die sie buchen wollen, sollten jedoch einige Regeln beachten. mehr

 

Adapter für die Geschäftsreise

13.12.2010 Dateigröße 879,20 KB Jetzt herunterladen

Nicht jeder Stecker passt in jede Steckdose. Hier eine Übersicht, welcher Adapter wo für Energie sorgt.

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media