4-Stunden-Ausstand

(0)

Flugsicherung in Italien lahmgelegt

Reisende, die am heutigen Freitag Flüge von und nach Italien planen, müssen von der Tagesmitte an mit Behinderungen rechnen. Die italienische Flugsicherung wird bestreikt. Es drohen laut europäischem Airline-Verband A4E zahlreiche Flugausfälle und Verspätungen.

11.01.2019, 08:16 Uhr
Auch Rom – hier der Flughafen Fiumicino – wird von dem Ausstand betroffen sein.
Foto: Ra Boe, CC BY-SA 3.0

Die Mitarbeiter der italienischen Flugsicherung in Rom, Mailand und Brindisi legen am Freitag zwischen 13 und 17 Uhr die Arbeit nieder. Die Folge dürften Hunderte von Flugausfällen und Verspätungen sein, warnt der Verband Airlines for Europe (A4E). Von dem Ausstand seien laut A4E vor allem inländische und europäische Verbindungen betroffen. Interkontinental-Verbindungen und Überflüge seien von dem Streik weniger betroffen, teilt der Verband weiter mit.

Angesichts der häufigen Ausstände der Flugsicherung – allein 2018 gab es 30 Streiktage – fordert der Airline-Verband eine Vorwarnzeit durch die Gewerkschaften von mindestens 72 Stunden, um die Folgen der Arbeitsniederlegung für die Passagiere möglichst gering halten zu können.

Man erkenne das Streikrecht an, doch dürfe dies nicht auf dem Rücken der Reisenden ausgetragen werden, schließt sich dabei Pawel Niewiadomski, Präsident des europäischen Reisebüro-Verbandes Eccta der Kritik des Airline-Verbandes am Ausstand der Flugsicherung in Italien an. (MAJ)

Weitere Business Travel-News

Auswärtiges Amt
(0)

Deutschland entzieht Mahan Air die Einflugerlaubnis

Die iranische Mahan Air darf nicht mehr nach Deutschland fliegen. Das Luftfahrtbundesamt entzieht mit sofortiger Wirkung die Betriebserlaubnis. mehr

 

Lange Gespräche
(0)

Wie der Bodensee-Airport eine neue Regional-Fluggesellschaft fand

Die Zahl der Regional-Airlines dünnt sich deutlich aus, und für die Regional-Flughäfen wird die Luft dünner. Bodensee-Airport Claus-Dieter Wehr erzählt, wie er nach einer langen Leidensgeschichte einen Airline-Partner überzeugen konnte. mehr

 

Ab Deutschland
(0)

Eurowings ersetzt Austrian für Flüge jenseits von Wien

Austrian Airlines soll nur noch in die österreichische Hauptstadt fliegen. Für die anderen Strecken sollen Lufthansa und ihre Billigtochter einspringen. mehr

 

Geschäftlich unterwegs | KW04
(0)

Von Austrian Airlines bis Turkish Airlines

Das Neueste aus Luftfahrt, Hotel, Straßen- und Schienenverkehr für Travel Manager und Geschäftsreisende. Diese Woche: Austrian, Turkish. mehr

 
© 2019 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media